Geschlechtergetrennter Unterricht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich bin vor vielen Jahren von einer reinen Mädchenschule in eine gemischte Schule gewechselt. Für uns damals war das kein Problem. Da die heutigen Mädchen sich aber schon mit 12 oder 13 Jahren schminken und aufbrezeln, würde ich eine Trennung bevorzugen. Dann würden sich die Jugendlichen mehr auf den Unterricht konzentrieren und nicht dauernd von Liebe faseln.

ich finde das thema unnötig...in einer normalen schule gehört es sich einfach das jungs un mädels zusammen in eine klasse gehn...weil mal ehrlich ohne mädchen wärs doch schon langweilig xD und umgekehrt natürlich auch :) bei mir wars vor 4 jahren mal so beim thema "sexualkunde", da wurden wir jungs un mädels getrennt unterichtet, natürlich kam die bescheuerte idee von de mädchen...xD aber natürlich nur weil wir halt immer nur dumm gelabert haben und so^^ vllt gibt es themen wo es sinvoll wäre getrennt zu unterrichten, aber wie gesagt ich halte davon garnix...und mir fällt dazu auch nix positives ein...

Zu einer modernen Demokratie gehört es dazu, dass Mädchen und Jungen zusammen unterichtet werden. Wo kommen wir denn dahin. Im späteren Berufsleben wird auch nicht geschlechtergetrennt gearbeitet.

wir haben letzens im unterricht dadrüber gesprochen, dass sich mädchen manchmal durch die anwesenheit der häufig überlegeren jungen eingeschüchtert fühlen und dann zurückhaltener sind als ohne jungs im raum. und irgendwaswar da noch von wegen, dass die lehrer angeblich die mädchen unfairer bewerten, wenn sie jungs in der klasse haben, wie man darauf kommt, weiß ich leider nicht mehr :(

Xanotos 22.01.2013, 17:35

Dann habt ihr ein problem an eurer schule und ungerechte lehrer! auserdem ist dardurch das problem mit der einschüchterung nicht aus der welt. es führt nur dazu das die mädchen im unterricht sich nicht eingeschüchtert fühln, wenn dire sich so fühln dann aber in der pause und so würden sich dann alle nur spalten in jungs und mädchen. wenn es nicht ein etwas nachgebenderes geschlecht gibt gibt es einfch einen hass untereinander nach der zeit.

0
Xanotos 22.01.2013, 17:40
@Xanotos

wenn die sich im untericht nicht so fühlen muss da oben bei dire stehn.

0
DasLiselotta 22.01.2013, 17:42
@Xanotos
  1. hab ich ncht gesagt dass es an meiner schule so ist
  2. hab ich nicht gesagt dass ich der meinung bin, dass das besser ist mit geschlechtergetrennt
  3. woltle sie ja "vorteile" da zu haben und das waren die möglichen, die wir irgendwann mal im unterricht diskutiert haben
0

findest du im netz keine ? :(
also vllt. dass keiner das andere geschlecht beeindrucken will oder städig aus sein aussehen achtet.. aber sonst fällt mir auch nich viel ein ..

Es gibt keine das ist sollange kein mädchen oder jungr belässtigt wird oder es immer streid gib nur SINLOS!! den es verhindert freuntschaften unter geschlechtern und fürt zur asozialisierung der geshlechter.( ich meine das gegenteil von Intigrazion) dadursch würde nur streid entstehen und abneigung gegenüber sollte das dauerhaft so sein. (berürungsangst etc. ich hoffe du verstehst.)

bei getrenntem unterricht kann nicht im unterricht geflirtet werden, fällt mir dazu nur ein. aus anderen gründen wäre es ein rückschritt ins mittelalter :D

Was möchtest Du wissen?