Geschlecht vom Baby?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

der mann bestimmt das geschlecht. männliche spermien schwimmen schneller, weibliche leben länger.  wenn du also heute den eisprung hast und sex hast, ist die wahrscheinlichkeit höher einen jungen zu bekommen. wenn du heute sex hast und der eisprung ist erst samstag oder sonntag, ist die wahrscheinlichkeit auf ein mädchen höher.

zwillinge sind wahrscheinlicher wenn diese in der familie schon öfter vorgekommen sind. das kann man nicht beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die männlichen Spermien sind schneller aber nicht so langlebig wie die weiblichen. Die größte Chance also eher am Ende der fruchtbaren Tage und beten. Aber das sagt man so ob das stimmt da mußt du den Frauenarzt fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mehrlingsgeburten sind nach langjähriger verwendung der 3monatsspritze sogar sehr wahrscheinlich, wie man das geschlecht beeinflusst weiß ich allerdings nicht, ich würde da am ehesten einen arzt fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab mal gelesen das wenn man über 40 ist die Chance Zwillinge zu bekommen größer ist 

hier eine Seite:   Zwillinge zu erhöhen http://de.wikihow.com/Chancen-erh%C3%B6hen-Zwillinge-zu-bekommen

 Und Mädchen kann man auch nicht wirklich erzwingen aber erhöhen könnte man die Chance !!! 

Hier auch zu eine Seite:    http://de.wikihow.com/Ein-M%C3%A4dchen-zeugen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloAleks
27.07.2016, 14:47

Cool, danke ich lese erst mal ein bisschen, danke für deine Hilfe :)

1

Weibliche Spermien können 2 Tage auf den Eissprung warten. Männliche Spermien leben nur 12h schwimmen aber schneller.

Wenn man unbedingt ein Mädchen haben will, darf man nur 1-2 Tage vor dem Eissprung GV haben.

Wer einen Jungen will, schläft am besten nur zum Eissprung miteinander.

Achtung! Spermien brauchen noch im Körper des Mannes 2 Tage um befruchtungsreif zu werden.

Zwillinge bekommt man öfters nach Hormonbehandlungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt keine Möglichkeit das Geschlecht zu beeinflussen

und glaub mir - du willst keine Zwillinge - eines ist schon anstrengdn genug. Am Anfang schläfst du in der nacht 2h, bist 2h wachk, schläfst 2h , bis 2h wach etc. Wenn du 2 Kinder hast dann bist du c a. 3h wach, schläfst 1h, 3h wach , schläfst 1h. Viel Spaß ;-)

Auch unter Tags brauchend ie kleinen mind. alle 2-3h (vom Stillbeginn an!) etwas zu essen. Du wirst vom Windeln wechseln und stillen und Baby in den SChlaf bringen nichts mehr anderes machen. Ohne Hilfe von anderen kommst du hier kaum weiter.  Dazu schreit dir das eine Baby während du das andere fütters und kaum ist das eine ruhig meldet sich das andere.

Ich ziehe den Hut vor allen Müttern die Zwillinge groß ziehen müssen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Chemie kann man das nicht beeinflussen und davon würde ich abraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sagw nur die wahrscheinlichkeit ein junge/mädschen ist 50/50 da kann man nichts beeinflussen! es kommt so wie es kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht nicht, es wird zwar immer wieder gesagt, das ginge aber das ist falsch. Bei der "traditionellen" Kinderzeugung ist es unmöglich zu beeinfussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloAleks
27.07.2016, 14:50

Beeinflussen glaube ich schon das man es kann aber Garantie gibt es keine so sehe ich das ganze...

0

Ihr müsst bevor ihr miteinander schlaft, ein Bad in Vollmilch nehmen. Anschließend muss der Mann 3x nackig um das Haus laufen und die Frau muss 30 Minuten im Handstand verweilen...

So haben es die Eltern meines Vaters gemacht und Die Eltern meines Opas...hat wunderbar geklappt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazycatwoman
27.07.2016, 16:28

er moechte aber maedchen. ich nehme doch mal an, das dein vater und opa männlichen geschlechts sind, oder?

0

das kann man nicht selber beeinflussen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloAleks
27.07.2016, 14:49

Aso, kann man nicht, ich glaube schon denn die Chromosomen haben Eigenschaften die man nutzen kann...

0

Das geht zum Glück nicht.

Nimm an, was Du bekommst. Hauptsache, da Kind ist gesund und es ist alles dran, was dran sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloAleks
27.07.2016, 14:47

Ja aber es gibt viele Möglichkeiten das die Wahrscheinlichkeit höher ist...ob es gesund ist kann ich weniger beeinflussen als das Geschlecht

0

Nun, vielleicht kann man das etwas beeinflussen:

http://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/zyklus-fortpflanzung/zeugung-junge-oder-maedchen-id94273.html

Aber eine Garantie gibt's nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloAleks
27.07.2016, 14:38

Ja gut die gibt es nie, aber danke die Seite habe ich auch gefunden, eine Bekannte von mit hat sich an die Tipps für Mädchen gehalten und 4 Mädchen bekommen, aber kann natürlich Zufall sein! 

0

Was möchtest Du wissen?