Geschirrtücher neu kaufen?

8 Antworten

Geschirrhandtücher oder überhaupt Wäsche wird neu gekauft, wenn sie in Fetzen hängen, was ab etwas 20 - 40 Jahren passieren kann.
Wenn du jetzt neue Tücher kaufst, werden sie in der gleichen Maschine wieder riechen, wenn du nichts an der Maschine tust.

Dass Wäsche nach dem Waschen noch riecht, liegt nicht an der Wäsche, sondern an der Waschmaschine. Wahrscheinlich wäscht du ständig mit sehr niedriger Temperatur, was ja eigentlich gut ist. Wenn dann die Maschine auch noch mit geschlossener Tür steht, vermehren sich unappetitliche Keime.
Also einmal pro Monat Kochwäsche waschen. Deine Geschirrtücher sind gleich die ersten Anwärter und dann die Tür offen lassen.

Der Tipp mit dem Essig ist auch super.

Oh, eines solltest du vielleicht noch beachten. Ich bin automatisch davon ausgegangen, dass deine Geschirrtücher aus Baumwolle sind, und die kann und sollte man gerne mit 95°C waschen. Heute gibt es aber auch viele Tücher aus Microfaser. Die natürlich nicht so heiß waschen.

Dann müssen für den Kochwaschgang andere Wäschestücke aus Baumwolle oder Leinen her.

0

Ich habe das in der Küche strickt getrennt:

  • Handtücher
  • Spüllappen
  • Trockentücher
  • und welche zum Unterlegen o. ä.

Ich wechsle bzw. wasche mindestens einmal wöchentlich. Je nach Gebrauch. Der Spüllappen wird immer ordentlich ausgewaschen, ausgedrückt und aufgehängt. Genau wie die anderen, die hängen auch immer luftig um trocknen zu können.

Deshalb riecht da auch nix.

Ich habe Trockentücher von Aqua Clean. Die sind Top.

https://www.qvc.de/AQUA-CLEAN-Kristall-Sonnenschein-Geschirrtuecher-extra-gross-3tlg.product.843672.html?sc=SRCH

Wenn ich ehrlich bin, ich hab zum Teil noch welche von meiner Urgroßmutter, die sie zu ihrer Hochzeit bekommen hat. Die Hochzeit war 1921. Und irgendwie sind das die Besten.

Solche Geschirrhandtücher habe ich auch noch. Die hat meine Großmutter 1915 zur Hochzeit bekommen. Die sind bei mir aber nicht mehr in Benutzung, dafür sind die mir zu schade, die sind noch Handbestickt.

0
@Vennesla

Ja, meine sind auch bestickt, mit Monogramm und Datum, ich benutze die auch nicht so oft, mehr die von meiner Großmutter, die sind 30 - 40 Jahre jünger :-D

1

Ich benutze die geerbten von meiner Oma, die sind nun über vierzig Jahre alt. Teilweise sind sie schon etwas durch und trotzdem noch topp zu gebrauchen.

Ich lebe zwar in einer Wegwerfgesellschaft, muß aber nicht mitmachen.

Wasch sie öfters bzw. benutze sie nicht zu lang zwischen den Waschgängen.

Hau sie zusammen mit anderen Handtücher ruhig ab und an mal bei Kochwäsche 90 Grad durch.

Wenn sie immer noch riechen, kauf neue.

Was möchtest Du wissen?