Geschirrspülmaschine, welche Marke empfehlt ihr?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dir natürlich nur aus meiner Sicht raten und ich tendiere einfach aus eigener Erfahrung immer sehr stark zur Firma Miele.

Viele Hersteller haben so ihre besonderen Features, die sie gerne hervorheben. Mir ist zum Beispiel nicht ganz klar, warum ein Geschirrspüler eine blaue Innenbeleuchtung benötigt- aber es kommt trotzdem gut an. So ist das auch mit vielen technischen Raffinessen, die eigentlich kein Mensch wirklich braucht. Wichtig finde ich eine gute, solide Technik, die es ermöglicht, strom- und wassersparend zu spülen. Von je her hatte die Firma Miele bei Wassergeräten schon immer die Nase vorne und das aus gutem Grund. Dort wird sehr viel Geld in neue Innovationen gesteckt und diese Geräte sind ausnahmslos Made in Germany. Des Weiteren verfügt diese Firma über ein gut ausgebautes, kompetentes Kundendienstnetz. Auch das ist für mich ein nicht unerheblicher Faktor bei der Kaufentscheidung. Ich habe unter dem Thema Geschirrspüler in den letzten zwei Monaten schon einige Antworten gegeben, die dir vielleicht ganz hilfreich sein könnten:

Geschirrspüler Siemens oder Miele, wer ist besser?

Gute Informationen findest du auch auf den Internetseiten von Miele, Siemens, Neff und was eben noch so auf dem Markt ist

Viele Grüße

Danke für den Stern und viel Freude an der neuen Spülminna

0

Miele - immer besser, kostet mehr, aber spart auch mehr Wasser, Reparaturen und du hast deine helle Freude daran.

Miele oder Bosch

Wasser steht in Spülmaschine

Hallo zusammen,

wir haben folgendes Problem: Unsere (vom voherigen Besitzer übernommene) Privileg Geschirrspülmaschine spült wie sie sollte. Allerdings sammelt sich im Innenbereich nach und nach Wasser an. Direkt nach dem Spülen ist sie innen trocken. Aber mit der Zeit sammelt sich dort Wasser an. Dazu muss ich sagen, dass sie nicht jeden Tag läuft. Das Sieb ist sauber und auch sonst lässt sich in der Maschine keine Verstopfung feststellen. Das, leicht trübe Wasser, lässt sich zwar manuell immer abpumpen, aber das ist doch nicht normal oder? In der Anleitung steht dieser Fall nicht und Meister Google hat uns bisher auch im Stich gelassen :-(

Ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen.

Bin für jede hilfreiche Antwort dankbar.

Viele Grüße LM

...zur Frage

Wann oder wieoft muß/sollte man in der Geschirrspülmaschine Salz nachfüllen?

Wie sehe ich wenn ich Salz nachfüllen muß?

...zur Frage

Ist der Wasserdruck für die Geschirrspülmaschine ausreiched?

Hallo wir sind umgezogen und haben uns eine Geschirrspülmaschine gekauft mir ist aufgefallen das der "Wasserhahn" für die Geschirrspülmaschine keinen richtigen Wasserdruck hat sondern eher mittelschwach also wenn man den hahn komplett aufdreht dann schießt das wasser nicht so raus wie man das normal kennt sondern eher mittelmäßig.Ich habe mir nichts dabei gedacht und nun merke ich dass das geschirr nie wirklich sauber ist auch ist oft der Tab noch im Fach.Kann es daran liegen das der druck nicht ausreichend ist`? haben auch aquastop falls das relevant ist,Kann man die Wohngesellschaft bescheid geben damit sie das auf ihre kosten machen und nicht auf meine?

...zur Frage

Hallo, ich habe eine Fehlermeldung an meiner Siemens Geschirrspülmaschine SN48M550 sie lautet E23 was heißt das?

...zur Frage

ältere Siemens Spülmaschine braucht über 10h für einen Spülgang

Mein Freund hat seine Spülmaschine schon länger (ca. 9 Jahre in Benutzung und davor eingelagert, da Küche für andere Wohnung geplant). Die Maschine läuft fast täglich (ist nur 45cm breit) und spült dabei viele Tassen. Also laufen meist nur die Programme mit 55 (wenn viel Glas) oder 65 Grad (mit fettigen Esstellern etc).

Inzwischen braucht die Maschine nach dem Einschalten ewig bis sie überhaupt ein Geräusch von sich gibt (abpumpen, neues Wasser einlaufen etc.) und während der Laufzeit ist die Maschine durch die Wand sehr laut zu hören - wie wenn Strom in der Leitung brummt. In der Küche vorm eingebauten Gerät es das Brummen leiser.

Ich benutze seit fast 2 Jahren nur Markentabs mit allen Raffinessen (Wasser ist bei uns sehr weich - Oberfranken) - was vorher benutzt wurde weiß ich nicht. Seine Ex mag ich nicht fragen.

Wenn wir nun abends nach dem Essen die Maschine einschalten ist sie am Morgen gerade fertig und pumpt ab (fast 10h). Letztens hatte ich mal eine Auflaufform drin, hatte die Temperatur auch hoch gestellt - die Maschine war als ich zur Arbeit ging noch am spülen.

Da ich viel Bürogeschirr zum Waschen mit nach Hause nehme ist es natürlich oberpeinlich, wenn ich das morgens nicht wieder mitbringe.

Die Spülleistung der Maschine kann man nicht anmeckern. Außer ungünstig stehende Tassen - bei 45cm kommt der Strahl nicht immer in jede Ecke.

Vielen Dank für Eure Tipps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?