Geschirrspülmaschine - Film auf dem Geschirr nach dem Spülen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Film weiß ist dann kann es sein, dass die Tabs nicht zum Enthärtem eures Wassers reichen. Da diese nur bis zu einem bestimmten Wasserhärtegrad funktionieren. In diesem Fall musst Du dann trotzdem die Enthärtungsanlage deiner Spülmaschine nutzen. Meist steht auch den Tabs ein Hinweis bis zu welchem Härtegrad Sie wirken.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die konventionelle Methode Pulver, Klarspüler,Regeneriersalz zu wesentlich besseren Spülergebnissen führt. (Unterm Strich ist das auch günstiger). Wenn du bei 70°C spülst und evtl. bei euch die Wasserhärte hoch ist ( um die 20°dH), bleibt ein Kalkfilm auf dem Spülgut nicht aus.

Ich habe auch Tabs, bei denen man angeblich weder Salz noch Klarspüler braucht. Ich nehm das aber trotzdem und habe sauberes Geschirr.

karlh1 05.07.2011, 12:29

Bei niedrigen Wasserhärten sollte das auch klappen!

0

Was möchtest Du wissen?