Geschirrspüler oder Handwäsche

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist doch eher: "Was bringt mir eine Geschirrspülmaschine, das alle ökonomischen und ökologischen Einwände obsolet macht?"

.

Ganz einfach: Lebensqualität.

Nenn mir einen Menschen, der gern abwäscht.

Das ist einfach eine so unglaublich nervtötende und zeitverschwenderische Tätigkeit, dass sie einen förmlich zur automatisierung zwingt. ;-)

Hygienischer ist auf jeden Fall der Geschirrspüler. So heiß kannst du gar nicht abwaschen und auch nicht so oft nachspülen. Ebenso ist es auch günstiger, als die Handwäsche...

Meines Erachtens gibt es keine Nachteile bei einer Spülmaschine, denn die Handwäsche verbraucht so um die 15 Liter, damit spült meine Maschine mit einem Wasserverbrauch von 6,5 Litern ihren gesamten Inhalt zwei mal. Klar, eine Spülmaschine verbraucht auch noch Strom, aber die Warmwasseraufbereitung für das Spülwasser ist ja auch nicht umsonst. Der einzige Nachteil, der mir beim Maschinellen Spülen einfällt ist der unverschämt hohe Preis für den Reiniger. Spülmittel ist da deutlich billiger. Aber alles in allem würd ich sagen, Spülmaschine liegt doch deutlich bei den Vorteilen vorne. Warte noch 20 Jahre dann wird eh keine Mensch mehr wissen, was Handwäsche ist.

Erfahrungen mit Ikea Geschirrspüler?

Guten Tag
Ich möchte mir einen Geschirrspüler von Ikea zulegen es soll eher einen von den Teureren bei Ikea sein, habt ihr irgendwelche Erfahrungen?

Dankeee

...zur Frage

Was kommt günstiger? Mit Hand spülen oder Geschirrspüler?

Hallo, immer wieder höre ich, das es günstiger kommt, wenn man das Geschirr im Geschirrspüler spült, als mit der Hand... Stimmt das wirklich? Ich meine, ich muß doch schließlich auch noch den Strom zum Wasser dazu rechnen. DANKE!!!

...zur Frage

Geschirrspüler zieht kein Wasser mehr, nach dauerhaften Abpumpen

Liebe Community, ich habe mir vor ca. 3 Monaten einen gebrauchten Siemens Geschirrspüler der Serie IQ gekauft. (Das genaue Alter kenne ich leider nicht, eine Gebrauchsanweisung ist leider auch nicht vorhanden)

Ich hatte einen Geschirrspülreiniger in den Geschirrspüler gelegt, diesen durchlaufen lassen. Da dort kein Geschirr enthalten war, bin ich Einkaufen gewesen und ca 4 Stunden später wiedergekommen.

Komischerweise pumpte der Geschirrspüler nun dauerhaft ab. Nach erneutem einschalten war dies auch weiterhin so. Ich habe mich im Internet erkundigt, und den Geschirrspüler nach vorne gekippt, um restliches Wasser im Geschirrspüler und in der Bodenwanne zu entfernen. Nun pumpt der Geschirrspüler kurz ab, versucht dann weiterzumachen. Er bekommt kein Wasser. Ich habe den Test gemacht, das Programm gestartet, und nach dem Abpumpen manuell Wasser in die Maschine gegeben. Nun läuft die Maschine normal durch, solange er nicht eigenständig Wasser ziehen muss. Ich habe etwas von einem Magnetventil gelesen. Leider komme ich an die Seite nicht gerade gut ran, den Deckel hatte ich entfernt. Als es dann jedoch an 2 Schrauben Torx Schrauben ging, habe ich diese nicht entfernen können. (Habe es zwangsweise mit Inbusschlüsseln versucht, jedoch klappte dies natürlich schlecht)

Wo befindet sich genau das Magnetventil? Gibt es noch andere Fehlerquellen?

Das Sieb vom Aquastop ist sauber. Der Wasserhahn ist auch aufgedreht.. :)

Liebe Grüße

Dogan

...zur Frage

Was ist besser: Teller per Hand waschen oder Geschirrspüler benutzen?

Meine Mutter findet,dass der Geschirrspüler zu viel Strom verbraucht als wenn wir unser Geschirr per Hand waschen, aber ich glaube eher im Gegenteil. Gestern habe ich es zum ersten Mal benutzt und es hat super funktioniert!

1) Der Dreck geht viiieeeeeel besser weg, als wenn man nur mit warmem Wasser kurz übers Teller geht (ich sage nur Brüder -.-) und dabei Bakterien und Schmutz hinterlässt.

2) Der Geschirrspüler ist meiner Meinung nach schnell und gründlich.

3) Und er nimmt nicht so viel Zeit in Anspruch, je nachdem wie gründlich man das Geschirr haben möchte, dann dauert es natürlich länger ..

Aber ich finde Geschirrspüler einfach besser! Und so kommen auch beim Tellern waschen per Hand keine Chemikalien auf unsere Hände,die sie reizbar oder schädlich machen können (habe eine kleine Allergie gegen Haushaltsmaterialen) und ja ..

Was denkt/meint ihr?

Per Hand oder Geschirrspüler?

Warum?

Danke für jede Antwort. :)

...zur Frage

Geschirrspüler Whirlpool ADG931 läuft beim Spülen nicht durch - hängt...

Hallo, ich habe folgendes Problem und komme einfach nicht weiter. Ich besitze einen Whirlpool Geschirrspüler (45cm). Über das alter kann ich leider nichts sagen. Das Problem ist das sich das Spülprogramm durch ein aussen angebrachtes Drehrad einstellen lässt. (3 Spülprogramme)

Jetzt habe ich aber das Problem, dass die Spülprogramme nicht durchlaufen und immer an ein und dem selben Punkt stoppen. Es wirkt als wenn das Programm hängen bleibt. Der Geschirrspüler geht auch nicht aus, sondern bleibt an. Ich habe dann die Möglichkeit das Drehrad manuell weiter zu drehen. Funktioniert auch. Dann spült er weiter und bleibt aber an einer weiteren Stelle hängen. Das kann es ja nicht sein und nervt auch mit der Zeit.

Zudem ist seit 2 Wochen das Problem aufgetreten, dass ich das Gefühl habe, dass er nicht mehr heizt. Und wenn die Programme durch gelaufen sind und ich die Klappe öffne, kommt mir auch kein heisser Dampf entgegen. Das Geschirr ist einfach nur nass...

Ich weß leider nicht weiter. Vielleicht ja Jemand einen zündenen Rat für mich. Schon mal vorab vielen Dank!!!!

Viele Grüße!!!

...zur Frage

Was ist günstiger Spülmaschine oder Handwäsche?

Was ist kostengünstiger: Das Geschirr in der Spülmaschine zu säubern oder das Geschirr von Hand abwaschen? Dabei zu beachten: Die Maschine wird erst dann gestartet, wenn sie vollständig eingeräumt ist. DANKE im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?