Geschirrspüler für zwei?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ganz einfache Rechnung! Ein guter Geschirrspüler verbraucht bei einem Spülgang ca. 12 Liter Wasser. Versuch mal ab zumessen wie viel du für einmal spülen verbrauchst! Es ist wirtschaftlicher sich den Geschirrspüler zu gönnen. Ganz davon abgesehen kann man seine Zeit anders nutzen, als ständig im Wasser zu planschen! Er hat recht, und du vielleicht auch das er zu faul ist.

Ballonspatz 13.07.2012, 11:31

Das hört sich vielversprechend an :)

0
Fliese74 13.07.2012, 12:56
@Ballonspatz

Bin zur Zeit Single und will bestimmt nicht auf meinen Geschirrspüler verzichten! Ich mache schon alleine meinen 4 Personen Geschirrspüler mindestens jeden dritten tag an. Also lohnt es sich bei euch auch! Gib dir nen Ruck :-).

0

Es gibt kleinere SpüMa. Natürlich sollte man sie immer voll machen, bevor man sie nutzt, dann ist der Wasserverbrauch tatsächlich geringer. Für 2-3 Teller plus Tasse lohnt es sich definitiv nicht.

Ballonspatz 13.07.2012, 11:24

Danke, das war sehr hilfreich :)

0

Es gibt sog. "Singel-Spülmaschinen". Die sind kleiner und verbrauchen weniger als die großen, die idR auf einen 3-4 Personen Haushalt ausgelegt sind.

Und allein schon die gesparte Zeit macht das Gerät mMn zu einer sinnvollen Anschaffung.

Das macht schon Sinn! Aber für 2 Personen lieber einen kleinen, da du mit einem großen die ganze Woche Geschirr sammeln mußt das er voll wird.

lohnt sich, da der Wasserverbrauch beim Abwasch mit der Hand bedeutend mehr Wasser benötigt. Umkehrschluss, genügend Geschirr, Gläser, Töpfe. Nur volle Geschirrspüler "Runden" sind sparsam. Achte beim Kauf auf den Wasserverbrauch.

Man stellt ihn an,wenn er voll ist. Ca. 1-2 mal pro Woche. Meiner Meinung nach schon sinnvoll,wobei man den Anschaffungspreis,Strom und Wasserkosten gegenüber dem von Hand spülen gegenrechnen muss. Wenn du sonst jeden Tag von Hand spülen musst,ist das wahrscheinlich auf Dauer teurer.

Ansika24 13.07.2012, 11:29

Warum soll man bei der Spülmaschine das Geschirr sammeln und Handspülen muss man jeden Tag?

0
staind11 13.07.2012, 13:17
@Ansika24

Wenn du gerne dreckiges Geschirr in der Küche stapelst,ist das dir überlassen. Ich habe gerne eine gewisse Sauberkeit um mich rum...

0

Wenn Dein Freund beim Hand spülen, das Wasser permanent laufen lässt, dann wird es teurer, aber generell ist Hand spülen billiger -weniger Wasser-kein Entkalker-weniger Strom - etwas Freizeit geht verloren = mehr Bewegung beim Abtrocknen! Ich sage mal einfach billiger und gesünder!

Wir haben auch einen kleinen Geschirrspüler. Der braucht 20 liter Wasser pro Spülgang. Den größten Vorteil sehe ich jedoch darin, dass kein dreckiges Geschirr rumsteht.

Ansika24 13.07.2012, 11:33

wenn Du das schmutzige Geschirr in einer großen Schüssel unter die Spüle stellst, dann steht es auch nicht rum. Aber da haben die meisten lieber 3 stinkende Mülleimer, damit man nicht jeden Tag den Müll raus tragen muss, obwohl man zig mal aus dem Haus geht!

0
lupfi 13.07.2012, 12:48
@Ansika24

bei mir steht kein stinkender Müll rum !!!

0

Wenn du genug Geschirr und Besteck hast, dass du nur alle 3 Tage die Maschine einmal durchlaufen lässt, wenn sie voll ist, dann ist das günstiger!

da per Hand spülen auf Dauer mehr Wasser verbraucht.

Das ist ein gern genutztes Argument - vor allem von der Industrie.

Man müsste halt erst mal den Gegenwert des Gerätes in Wasserkosten umrechnen und wenn man dann noch die ggf. entgangenen Zinsen (oder Kreditzinsen) mit einbezieht, kann man vermutlich ein Leben lang Wasser zum Handspülen brauchen. Zudem verursacht die Spülmaschine auch Stromkosten.

Trotzdem möchte ich sie nicht mehr missen :)

Klar, lohnt sich immer. Neue Hassaufgabe: Geschirrspüler ausräumen. ;-D

Dein Freund hat vollkommen recht.

Was möchtest Du wissen?