Geschirrspüler defekt oder doch der Traps?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Maschine kann sich nicht "vollpumpen" weil die Pumpe nur eine Richtung kennt. Wenn es zum Zurückfließen des abgepumpten Wassers kommt ist das Rückschlagventil entweder verklemmt, oder defekt. Die Ursache für das Hochdrücken im Waschbecken ist einfach eine Rohrverstopfung. Mit den handelsüblichen Spiralen kann man da allerdings nicht viel ausrichten. Wenn wirklich die Abflußleitung verstopft ist, dann ist es besser einen Rohrreinigungsdienst zu beauftragen. Erstens haben diese mit ihren Maschinen die Möglichkei den gesamten Rohrquerschnitt frei zu räumen und sie haben auch eine größere Rechweite. Denn die Rohrverstopfung kann durch Laieneingriff meist zu größeren Verstopfungen führen, weil der Pfropf nur weiter reingedrückt wird. Also Vermieter anrufen und Rohrreiniger verlangen. Ein weiterer Vorteil der Profis ist, daß sie versichert sind, wenn etwas kaputt gehen sollte. Viel Glück!

Hallo tilsophia

Dein Ablauf ist verstopft, reinige den Syphon. In der Spülmaschine ist eine Rückschlagventil damit kein Wasser von der Spüle in den Spüler zurücklaufen kann. Wenn das trotzdem passiert dann steckt meistens ein Fremdkörper im Rückschlagventil.

Gruß HobbyTfz

Wie kommst Du darauf, dass das Wasser wieder in die Spülmaschine läuft? Ich hatte das auch mal, dass das Wasser im Waschbecken hoch kam. Wir haben dann den Ablauf unter dem Waschbecken weggemacht und gesäubert. Da war alles okay. Das Problem steckte in der Wand, aus der die Leitungen kommen. Da mussten wir mit einer Spirale durchstochern, dann war alles wieder frei und das Wasser lief nicht mehr im Waschbecken hoch. Viel Erfolg!

vielleicht ist dein Waschbecken auch verstopft. Sonst würde das Wasser ja nicht im Waschbecken seigen

waschbecken ist nicht verstopft hatte ich alles schon auseinandergenommen merkwürdig ist nur dass die spülmaschine sich selbst wieder vollpumpt

0

Was möchtest Du wissen?