"Geschieden" oder "ledig" im Lebenslauf / in der Bewerbung?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

geschieden 76%
was Anderes, nämlich... 20%
ledig 4%

10 Antworten

geschieden

Ich bin es und ich gebe es an. Warum sollte ich lügen?

was Anderes, nämlich...

Weglassen, ich finde, das geht keinen was an. Weitere hilfreiche Bewerbungstipps findet man übrigens auch auf http://www.mobbing-gegner.de/bewerbung

was Anderes, nämlich...

.....wie wäre es mit "unverheiratet" oder "nicht mehr verheiratet" oder einfach weg lassen.

Was möchtest Du wissen?