Geschichtsstudium! welche fächer sollte man belegen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Latein wäre wichtig, da Du auf alle Fälle das Latinum nachweisen musst. Ich bin im Nachhinein froh, dass ich das in der Schule hinter mich gebracht habe und das nicht während des Studiums nachholen muss, das ist ziemlich ätzend. Außerdem brauchst Du neben Englisch noch eine weitere moderne Fremdsprache (romanisch oder slawisch). Sprachen sind verdammt wichtig, da Quellen nur aus der Orginalsprache heraus sinnvoll interpretiert werden können und da Latein die Gelehrten- und Verwaltungssprache des Mittelalters war, wirst Du da nicht drumherum kommen (mal abgesehen davon, das die Römer Latein sprachen). Als weistere moderne Sprache, neben Englisch, würde ich Französisch Empfehlen, da es sich hierbei um die Diplomatensprache der Neuzeit handelt. Wenn Du Dich allerdings für die Geschichte eines anderen Landes interessierst, solltest Du die Sprache des Landes lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich komme auch aus dem schönen M-V ;) Ich wollte auch mal Geschichte studieren^^

Also Latein, Geographie und Religion wären gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lieben dank! oh ich habe aber französisch belegt aber stimmt wegen den alten namen und soweiter. mhmm.. naja ist ja nur fürs portfolio und jetzt weiß ich was ich nicht studieren werde haha ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?