Geschichtsklausur werturteil, quellenkritik?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grob gesagt:

Beim Werturteil bewertest du eine Frage/einen Sachverhalt aus deiner persönlichen Perspektive und auf Grundlage der aktuell geltenden Werte und Normen, die du bestenfalls auch mit angibst. 

Das unterscheidet das Werturteil vom Sachurteil, bei dem du aus der zeitlichen Perspektive des historischen Ereignisses heraus beurteilst.

Quellenkritik lässt sich eigentlich ganz gut googlen, finde ich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxxx3
06.03.2016, 09:59

sind mit aktuell geltenden Werte und Normen Grundgesetz und Menschenrechte gemeint?

und dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?