Geschichtshausaufgabe: Rangfolge der verfassungsorganen

1 Antwort

Und wozu genau brauchst du Hilfe? Schau doch bei Wikipedia nach dem Ämtern und wie viel "Macht" sie haben oder hatten und mache deine eigene Reihenfolge aus. Das wichtigste an der Aufgabe ist, die Begründung für die von dir aufgestellte Reihenfolge schlüssig darlegen zu können.

Wie hat Otto von Bismarck den Reichstag aufgelöst?

Servus,

ich muss heute ein Referat halten über das Deutsche Kaiser Reich und derren Politik.

Ich verstehe eine Sache nicht ganz, wenn es 1871 drei Politische Institutionen gab ( Kanzler, Reichtag, Bundesrat) wie soll ich den Satz verstehen: Zitat " Neben diesen wichtigen Institutionen, gab es den Reichskanzler.Otto von Bismarck stand den Reichstag bevor, hat ihn auflösen können, hat ihn wieder veranlassen können das er wieder gewählt wird."

Ich check diesen Satz überhaupt nicht. Wie kann man ein Reichstag auflösen und ihn danach wieder veranlassen können.

Kann mir das jemand erklären?

...zur Frage

Zeugen Jehovas Aufbau

Wie ist der Aufbau bei den Zeugen Jehovas? GIbt es da eine Rangfolge?

Bitte falls vorhanden mit Quellenangaben!

Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Wie ist die Beurteilung der Reichsverfassung bei Golo Mann?

Hallo, wie ihr schon an der Überschrift gelesen habt, geht es um die Beurteilung von Golo Mann zur Reichsverfassung. Ich habe einen Text bekommen (den ich nicht ganz verstehe), wo ich aufschreiben soll, wie Golo Mann die Reichsverfassung beurteilt .

Text:

{... Die Verfassung des Norddeutschen Bundes ist von weltgeschichtlichen Gewicht , weil sie die Verfassung des neuen Deutschen reiches bis 1918 blieb und für dieses auch gemeint war ... Über die beliebtesten Themen de Liberalen Staatswissenschaften , Gewaltenteilung, Träger der Souveränität schwieg das Dokument sich aus da sie dem herrischen und praktischen Geist bismarcks nicht interessierten . Was er hier zu Wege brachte , war ein deutscher Nationalstaat oder doch der Anfang davon aber war beherrscht von den alten ,dynastischen in seiner Herrschaftsschichtung unverändertem Preußen ... Neben dem Reichstag und in der gleichen Hauptstadt Berlin bestand der nach dem dreiklassenwahlrechts gewählte preußische Landtag samt den preußischen gewähltem Landtag samt dem preußischen Herrenhaus weiter fort und besorgte die Gesetzgebung für das preußische Staatsgebiet. Ein roh und praktisch gezimmerter , theoretischer Schiefer Kompromiss . Bismarck schnitt für neue deutsche Verfassung auf sich selber zu ... }

Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere mir helfen könnte und seine Beurteilung mal schreibt !!!

...zur Frage

Wie ist die Rangfolge der Gürtel im karate?

...zur Frage

Modernität und Rückständigkeit(Das Deutsche Kaiserreich,1871)

Welcher dieser Punkte ains modern und welche sind rückständig? Ihr könnt auch nur einen Punkt nennen :) Danke im voraus

-Das neue Deutsche Reich war ein Bundesstaat. – 22 Fürsten und drei freie Städte hatten den preußischen König zum Deutschen Kaiser eingesetzt.

–Der Kaiser hatte nun die Macht über die Streitkräfte und in der Außenpolitik.

– Außerdem ernennt der Kaiser den Reichskanzler.

– Durch einige Verfassungsartikel bekam die Bevölkerung Mitwirkungsrechte bei Wahlen, woraus das allgemeine, gleiche und freie Wahlrecht für Männer endstand.

– Wobei in fast ganz Europa, auch im Teilstaat Preußen, noch das Zensuswahlrecht galt, d.h. dass die Stimmen je nach Steueraufkommen ein unterschiedliches Gewicht hatten

–Durch die Gewährung von Presse- und Meinungsfreiheit wurde es ermöglicht öffentliche Diskussionen und Kritik an der Politik publik zu machen.

-Die Staatsbürger konnten sich jederzeit auf die Verfassung berufen, denn der Monarch war an die Artikel gebunden(= konstituelle Monarchie)

– Im Gegensatz dazu war z.B. England zu diesem Zeitpunkt schon lange auf dem Weg zu einer „gekrönten Republik“, denn die Regierung war von der Zustimmung der gewählten Volksvertreter im Parlament abhängig.

– Im Deutschen Kaiserreich lag die Macht aber alleine bei Krone und Regierung. Sogar eine große Mehrheit im Reichstag konnte keine eiegne Politik durchsetzen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?