Geschichts Hausaufgabe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich ist die Dekade des Kalten Krieges geprägt von der dichotomen Annährung- und Abweisungswechselung der beiden Parteien (sog. Blockstaaten). (Hier kannst du auch noch die Rolle der NATO erläutern) Die Reform der Landeswährung ist ein zinspolitisches Instrument gewesen, eine Marktprotektion und Geldmengennutzung durchzusetzen, die eine weiche, aber dennoch schlagkräftige Tretmine im Sichtfeld der UdSSR war, ohne allerdings eine Eskalation zu begünstigen. Zur Rolle Berlins als Prestigeobjekt, aber auch -projekt der Koalitonen könnte man jetzt lange ausholen. Wichtig für dich ist die Luftbrücke und die Versorgung der Bevölkerung Berlins (Google).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?