Geschichtlicher Hintergrund von England-Dänemark in Hamlet (Shakespeare)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Stelle ist am Ende der DRITTEN Szene im 4. Akt.

Ich bin kein Shakespeare-Experte, doch könnte sich diese Textstelle auf die Einfälle / Angriffe  der "Dänen" (= Wikinger) im 11. Jahrhundert beziehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nordseereich

Viele Ortsnamen im Nordosten Englands  mit Endung -by Grimsby, Whitby usw.) erinnern an die "Dänen"-Zeit dort, auch das Straßen in York "gate" heißen, von Dänisch "gade" = Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosepetals
17.04.2016, 11:39

Ah, sorry! Ich hab überhitzt die Szenenangabe, die unten notiert ist, abgeschrieben.

Danke für die Antwort.

0

Ganz genaues weiß ich nicht, aber ich weiß dass Dänemark im Spätmittelalter eine Weltmacht war mit vielen Kolonien: Grönland, Island, Norwegen, die Normandie, der große Russ und eben auch England (nicht ganz GB). Dänemark ist die älteste Monarchie Europas, über 800 Jahre alt. Der Dannebrok, die dänische Flagge, weißes Kreuz auf rotem Grund, ist die älteste Flagge der Welt, die englische Flagge (rotes Kreuz auf weißem Grund) ist ihr nachempfundenes Pendant. Zur Zeit Hamlets war England gegenüber Dänemark tributpflichtig. Norwegen wurde erst Anfang des zwanzigsten Jh. selbständig, Island erst in seiner Mitte, Grönland ist immer noch autonome dänische Kolonie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dänemark beherrschte mal für eine Weile GB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?