Geschichtliche Filmfehler:Schindlers Liste,Der Pianist,Der junge im gestreiften Pyjama

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also Schindlers Liste und der Pianist beruhen auf wahren Begebenheiten, ein bisserl Geschichtsunterricht und man weiß es. Der dritte Film, der Junge im Pyjama, habe mich mal ein bisserl schlau gemacht soll ein Holocoust Film für Kinder sein, aber am Ende wohl so brutal,dass man ihn Kindern gar nicht zeigen kann, das Buch aber dennoch Wochenlang in der Bestsellerlsite ganz oben war, du siehst da gehen die Meinungen weit auseinander. Ich persönlich habe den Pianisten und Schindlers Liste schon mehrfach gesehen und finde die beiden sehr gut gemacht. Dann gibt es noch einen Film aus dieser Zeit, den ich dir sehr empfehlen kann: Das Leben ist schön! Den fand sogar meine Tochter gut, als sie den in der Schule angeschaut haben, also auch Geschichtsmaterial, aber hier sehr gutes, der Hauptdarsteller bekam für seine Rolle den Oscar. Ein schwermütiges Thema, was sicherlich nicht leicht zu verstehen ist, aber wenn du Fragen hast, dann frag doch mal eine Oma oder Opa von dir, bzw. deine Eltern sollten dir dazu auch einiges erklären können, aber die alten menschen wissen es oftmals detalierter.

Den Pianisten und Oskar Schindler gab es wirklich und auch Amon Göth, der in Schindlers Liste eine Rolle gespielt hat.

Ich denke, dass einige Sachen durch Hollywood eher geschönt worden sind und sich sehr viele Dinge in Wirklichkeit noch weitaus brutaler abgespielt haben, gerade in Bezug auf Amon Göth, der ja ein Sadist gewesen sein muß.

Ich habe mal einen der Schindler-Juden getroffen und er hat gesagt dass Oskar Schindler in echt nicht so mitfühlend gewesen ist. Immerhin war er ein Geschäftsmann der damit auch sein Geld verdient hat. 1. Er ist z.B. am Ende nicht vor den Juden zusammengebrochen. 2. Den Ringe den er am Ende bekommen hat, hat er Jahre später bei einem Spiel gesetzt und verzockt.

Da der Junge im gestreiften Pyjama frei erfunden ist, ist dieser historisch nicht sicher ;)

Schindlers Liste und der Pianist beruhen auf wahren begebenheiten, haben wir im Geschichtsunterricht geschaut

Über Schindlers Liste gibt es Dokus.. da sagen die Juden das es grausamer war wie im Film. Das man es da so aber nicht zeigen könne.

Musst du mal auf youtube gucken nach den Dokus was die dazu sagen.

das ist die beste (meiner meinung nach)

Was möchtest Du wissen?