Geschichte/Schule:Französische Revolution?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vor ein paar Tagen von Candygirl000:
Mir ist auch langweilig, ich altualisiere hier die ganze Zeit Zeit neue
Frage um die dann zu beantworten oder ich mache mich über manche echt
sinnlose fragen lustig
😂😬

Dagegen hilft hier nachlesen und die Fragen auch selbst beantworten:
Die Menschen im damaligen Frankreich wehrten sich gegen schlechte Lebensbedingungen. Die Ernte war katastrophal gewesen und sie hatten wenig zu essen. Der Staat war stark verschuldet und der König verlangte hohe Steuern.

Absolutistische Ständegesellschaft
Volk fordert Mitspracherecht --- Aufklärung?

aus: http://www.wasistwas.de/details-geschichte/wie-kam-es-zur-franzoesischen-revolution.html

Als wichtige Kennzeichen der Aufklärung gelten die Berufung auf die Vernunft als universelle Urteilsinstanz, der Kampf gegen Vorurteile, die Hinwendung zu den Naturwissenschaften, das Plädoyer für religiöse Toleranz und die Orientierung am Naturrecht. Gesellschaftspolitisch zielte die Aufklärung auf mehr persönliche Handlungsfreiheit (Emanzipation), Bildung, Bürgerrechte, allgemeine Menschenrechte und das Gemeinwohl als Staatspflicht.

aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Aufkl%C3%A4rung

War aber auch echt schwierig - aber es hilft gegen Langeweile 😂😬

Obwohl - ob Trump heute zu den Aufklärern zählen würde, kannst du ja mal diskutieren, wenn dir wieder langweilig ist. ;-)

Und, konnte ich dir helfen?

Hast du noch konkrete Nachfragen?

Gruß seniorix

Und konntest du etwas mit meiner Antwort anfangen?

Oder hast du noch Nachfragen?

Gruß seniorix

Was möchtest Du wissen?