Geschichten überprüfen, Recherche!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich denke ja, dass es den Autoren dieser Sendung gereicht hat, wenn irgendwann mal irgendwo irgendetwas derartiges berichtet wurde. Das heißt dass sie die Hintergründe wahrscheinlich gar nicht näher untersuchen und es genügt wenn irgendwann mal jemand in einer Provinzzeitung berichtet hat, dass ein Junge vom Monster im Schrank entführt wurde oder so was in der Art. Auch die Quellenangaben sind SEHR ungenau (z.B. "Ja, so etwas geschah in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts an der Ostküste") damit man sich nicht festlegen muss und die Geschichte im Raum stehen lassen kann.

Was für mich sehr verdächtig ist: In der Folge, in der ein Mann schlafwandelt und dann als Puppe im Puppenhaus der Tochter wieder auftaucht, sagt Jonathan Frakes: "Ja, bei seinen Recherchen sah unser Autor die Puppe mit eigenen Augen". Es hat also genügt dass die Familie die Puppe vorzeigt und so eine Geschichte erzählt. Dann hat man das halt mal als "Wahrheit" verkauft.

Ebenfalls sehr interessant ist, dass bei jeder Geschichte neben der "paranormalen" Erklärung auch eine eher logische mitgeliefert wird um die Leute zu verunsichern. Ich glaube, dass es sich dabei eher um die wahren Begebenheiten handelt, die dann ausgeschmückt wurden.

Quellen zu den Geschichten zu finden ist echt schwierig, da man die Zeugenaussagen und Zeitungsartikel und was weiß ich alles zusammentragen müsste was die Macher der Sendung bei der Recherche verwendet haben. Ihre eigenen Quellen geben sie ja bewusst nicht raus, um die Illusion nicht zu zerstören.

Klingt schon logisch.

Allerdings, geht es mir peziell um die Folge 'Precious'. Ich hatte vor X-Faktor bereits davon gehört/gelesen. Und da lt. X-Faktor dies auf Tatsachen beruht, muss da doch erneut was zu finden sein.

0

Das ist ja die Sache! Selbst die Geschichten, die in X-Factor als wahr betitelt werden sind meist sehr verändert., so dass sie Fernsehtauglich sind. Der Zuschauer muss unterhalten werden. nachweislich ist meist die hälfte zu den originalen Geschichten dazuerfunden! Es gab mal soweit ich weiß eine Seite, mit einer Datenbank aller Folgen und ihren Geschichten. Da waren außerdem zu jeder Folge Infos zu den Originalfällen aufgeführt.

Ja schon nur sagt der Moderator ja immer so und so ist es dort dann und dann passiert. Und für dieses Format bin ich regelrecht überzeugt, dass es ne Seite gibt.

Die Frage hab ich grad zum x-ten mal gepostet und vorher null Resonanz bekommen, darum schonmal nen Daumen. Wenn ich fündig werde folgt ggf auch noch das Sternchen ;)

0

Was möchtest Du wissen?