Geschichten schreiben, wer hat Tipps und Erfahrungen für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lad deine Geschichten auf Wattpad oder Fanfiction hoch und schau mal, was du für ein Feedback bekommst.
Das ist ein guter Start für jugendliche Autoren.

Viel Erfolg!

Dazu müsste man erstmal das Genre eingrenzen. Fantasy, Thriller oder so. Dann die Grundidee ausschmücken. Und am besten hast du die ganze Zeit über so einen Spannungsbogen drinnen, wo der Leser bis ganz zum Schluss am rätseln ist (z.B. so jemand wie Snape). Wenn du Bücher für Jugendliche schreiben willst, sollte ein Romanze drin sein. Muss nicht groß sein, muss nicht der Protagonist sein, sollte aber drin sein. Wenn du Bücher für Erwachsene schreiben willst, würde ich wohl auch einen erwachsenen Protagonisten nehmen, da Jugendliche einfach anders denken und diese Gedankengänge dann vielleicht nicht so ganz nachvollziehbar sind. Intrigen sind immer ein gutes Thema für Erwachsenenbücher, man beachte nur mal, wie gut Das Lied von Eis und Feuer ankam! Bemühe dich um eine möglichst ausgeschmückte Welt (solltest du Fantasy schreiben), komplexe Charaktere mit GGG. Geschichte, Grund, Grips. Die Figur hat eine eigene Vergangenheit, eine Geschichte, aus der sich die Gründe für ihr Handeln formen. Zum Handeln braucht die Figur eine gewisse Menge an Grips, dumme Protagonisten werden normalerweise nicht gerne gesehen. Der Leser will sich in den Hauptcharakter hineinversetzen und das tut niemand gern, wenn es sich dabei um eine dumme Person handelt. Erstelle Verknüpfungen zwischen den einzelnen Rollen, stelle Verbindungen her und forme daraus ein einziges großes Netz aus Kontakten. Ansonsten kann ich dir nur das Buch Wie man einen verdammt guten Roman schreibt von James N. Frey empfehlen, sowie (wenn denn Fantasy) Tipps von Markus Heitz.

Hoffe, ich konnte dir helfen!

LG, LeStrangeGirl

Heutzutage sind BadBoy geschichten sehr beliebt. Das eigene Leben (wenn es irgendwie aus der Masse hervorsticht) in einem Buch widerzugeben könnte auch mega spannend sein, vorallem weil es eine Geschichte nach wahrer Begebenheit ist. Wenn du auch eher so fiktionale Geschichten schreibst könntest du dir auch ein Beispiel an "Die Chroniken der Unterwelt" nehmen :) Also du musst halt versuchen mit deiner Story heute auf dem richtigen Stand zu sein (d.h. immer mal wieder schauen welche Art heutzutage am häufigsten gelesen wird). Ich denke eine Geschichte sollte auch auf eine starke Basis aufgebaut werden, also eine fesselnde Hintergrundgeschichte haben auf die man sich im Buch dann hinarbeitet. 

1000Raetsel 08.07.2017, 13:07

Was sind BadBoy Geschichten? Wenn es Liebesgeschichten sind schreibe ich sowas nicht.

0
HelpfulHand 08.07.2017, 13:36
@1000Raetsel

So was ähnliches wie Liebesgeschichten. Meistens geht es in solchen Geschichten um zwei Protagonisten die komplett verschiedene Charaktereigenschaften haben (ab und zu haben sie auch den gleichen Charakter was heißt das beide sogesagt immer auf einem höheren Level sein wollen) und somit sogesagt zwei verschiedene Welten aufeinander treffen. 

0

Punkt 1: Versuchs mit korrekter Rechtschreibung

Punkt 2: Poliere mal deinen Stil auf damit man dich auch lesen will

Punkt 3: Lerne das Handwerk (Bücher dazu gibt es ja genug)

Punkt 4: Was heißt "erfolgreich werden"??? Ich schreibe ein Buch - natürlich wird es sofort veröffentlicht, verkauft sich wie warme Semmeln und ich habe ausgesorgt??

Dazu fällt mir dann nur eins ein: Haaaaahaaha!

Die Realität treibt einem da die Tränen in die Augen, glaubs mir. Sowohl was die Verkaufszahlen angeht als auch den Erlös am einzelnen Buch. Nicht umsonst gibt's schließlich "Künstlersozialkassen"


Du könntest kurze Geschichten im Internet veröffentlichen und die Leute um ihre Meinung bitten, so kannst du herausfinden was gut ist und was du noch ansprechender gestalten solltest.

Was möchtest Du wissen?