Geschichten schreiben und Motivation?

4 Antworten

Hey, mir geht es so ähnlich. 

Ich habe auch viele Ideen für Geschichten und habe Spaß am Schreiben.

Vielleicht kannst du dir ja einen Plan machen, an welchen Tagen bzw. zu welcher Zeit du in der Woche schreiben willst und lege dir eine Liste an, mit den Ideen für die Geschichten. Dann kannst du ja noch Freunden von deinen Ideen erzählen und wenn du dann schon ein bisschen geschrieben hast, es ihnen vorlesen und dir ihre Meinung dazu anhören. Wenn die Geschichten gut sind, werden sie dich bestimmt motivieren, weiter zu schreiben.

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.

Liebe Grüße:) 

Geht mir genauso. Ich hab auch ständig neue Ideen (die man am Ende doch noch verbessert) und keine Motivation zu schreiben. Mein Tipp: Setz dich einfach mal hin und schreibe drauf los. Am besten mit Musik, sodass niemand einen so schnell ablenken kann. Man merkt gar nicht, wie leicht es einem plötzlich fällt und schon hat man ein neues Kapitel :)

Hey :)

Ich schreibe selber Geschichten und habe meistens auch immer neue Ideen, was mich immer wahnsinning macht. Das führte dazu das ich immer meine Kapitel umschreiben musste. Wie meine Vorgänger schon sagten, machts du dir am besten eine Liste und suchts dir eine von den Ideen aus und setzt es um. Ein bisschen Musik hören hilft zur entspannung und dich dadurch in die Story hineinzuversetzten :)

Viel erfolg ^^

Was möchtest Du wissen?