geschichten für kinder schreiben

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

War vor wenigen Tagen in Grevenmacher/LUX in einer Kinderbuchpräsentation, in der die Texterin Simone Borrelbach und die Zeichnerin Cindy di Nicolo das Buch "Eine Katze will nach China" vor großem Publikum vorstellten - mit Beamer/PPP-Raffinessen und die Entstehungsgeschichte im Detail schilderten. Ausgangspunkt war der Unterricht in KL.1 und 2 der Grundschule. Die Kinder sparten nicht mit Ideen/Reizwörtern/Tipps und Simone B. notierte,sortierte,fragte nach,motivierte.... So entstand eine Serie- mit vielen Zwischenfällen, eingeschobenen Spielmöglichkeiten, Einzelbildern,mit Spannungsbogen. Nach einer gewissen "Reifung und Gärung" wurde noch einmal konkret aufgefrischt. Und die Zeichnerin Nico d.N. konzipierte entspr. Bilderleisten. Der luxemb. Verlag St.Paul Stdt Lux griff zu. Fertig ist ein adrettes Werk,, quasi von Kindern für Kinder. Dazwischen zwei Mittler.

Bilder sind für ein Kinderbuch schon angebracht, doch du musst da keine proffessionellen Zeichnungen drin haben, versuch es einfach, wenn es nicht so perfekt ist, ist das nicht schlimm, Kinder malen auch nicht oerfekt. Worauf du aber achten musst ist deine Schreibweise ohne Punkt und Komma, das ist für Kinder nur schwer verständlich.

Du hast doch bestimmt einen Freund oder eine Freundin, der/die gut malen kann. Frag doch mal, ob er/sie Lust hätte, Deine Geschichte zu illustrieren.

Kindergeschichten sollten nicht allzu lang sein, wieviel Seiten sie haben sollte, kann man so pauschal aber nicht sagen.

die Länge hängt vom Alter ab, für die du das Buch schreiben willst. Kinder werden durch Zeichnungen angelockt, da kannst du Freunde fragen, die malen oder zeichnen können und dir helfen.

Es gibt natürlich auch professionelle Kinderbuchzeichner.

Wenn Du einen Verleger findest kann der es illustrieren. Ansonsten such Dir einen Zeichner. Illustrierte Bücher sind für Kinder der Hit. Muss ja nicht viel sein.

Was möchtest Du wissen?