Geschichte: wer hat den 30-jährigen Krieg gewonnen? wer war im vorteil?

Support

Liebe/r skatenhiphop,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen. Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis!


Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Hi, es gab einen Verlierer: Deutschland bzw, das Deutsche Reich (zumeist auf Kosten der Fürsten, deren Stellung aufgewertet wurde), das in 300 Einzelstaaten zersplittert wurde. Gewinner war Frankreich (Elsaß, Lothringen), Holland und Schweiz wurden selbständige Staaten. Schweden bekam Vorpommern. Gruß Osmond http://www.schulnote.de/Der%2030-j%C3%A4hrige%20Krieg577hausaufgabe_referat.html

Was möchtest Du wissen?