Geschichte verständnisprobleme?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also. Dieser Satz sagt aus, dass die Leute, die dieses Produktionsgut privat besitzen, die Kapitalisten sind. Sie besitzen die Firmen und stellen die Arbeiter (Proletarier) an. Die Kapitalisten sind also die eine Klasse , die Proletarier die andere. Da die Kapitalisten die Produktionsgüter und Fabriken besitzen, sind sie natürlich die reichen Leute, während die Proletarier einen relativ geringen Lohn erhalten. Und das finden sie selbstverständlich unfair. Und deswegen sind sie dafür, dass diese Produktionsmittel nicht von privaten Leuten besessen werden können, sondern sich in der Hand des Staates für das Allgemeinwohl befinden.
Hoffe es war einigermaßen verständlich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wollten Verstaatlichung der Produktionsmittel.

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spongifreak01
25.10.2015, 19:05

Und was bedeutet das die Produktion zu verstaatlichen ?

0

Was möchtest Du wissen?