Geschichte oder Religion im Kolloquium nehmen (Bayern)?

2 Antworten

Ich würde Geschichte nehmen. Meiner Meinung nach (bin evangelisch) ist Religion viel schwieriger. Könnte aber auch daran liegen, dass mich Geschichte interessiert und Religion nicht.

Nimm Geschichte. Religion ist eine Pseudowissenschaft!

Warum wird dann der heiligen Schrift wissenschaftliche Genauigkeit nachgesagt? Und warum ist bisher fast alles gefunden worden, was die Bibel an Orten beschreibt?
Warum wusste die Bibel 3000 jahre vor Kopernikus dass die Erde rund ist, und beschrieb den Wasserkreislauf, bevor es Wissenschaften gab?

Die Wissenschaft "geht davon aus".... Das heißt auch nur, sie glaubt.  
Also ganz so Pseudo ist Religion nicht.

0
@Bernhard64

Wenn die Bibel Örtlichkeiten beschreibt, dann ist das Geografie. Dass die Erde rund ist, nämlich eine Scheibe, glaubte man freilich schon seit jeher. Auch die Kugelform wurde schon im Altertum angenommen. Erstaunlich, dass man erst seit Kopernikus eine Erdumsegelung für möglich hielt und wagte! Das hat aber alles nichts mit Religion zu tun! 

0

Was möchtest Du wissen?