Geschichte, Menschenrechte, Schulunterricht, Argumentation, Hausaufgabe

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r davesthetics,

es ist auf gutefrage.net nicht erlaubt Hausaufgabenfragen zu stellen, die keine persönliche Ratsuche enthalten und nicht über die einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Der persönliche Rat sollte immer im Zentrum stehen.

Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber selbst machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Tatsächlich ist in den Menschrechten nicht geklärt, wann ein Land intervenieren darf, dass heißt, wann mit dem Land, dass die Menschenrechte verletzt auf die Finger haun darf. Trotzdem haben sie fast alle Staaten auf der Welt (Ausnahme Vatikan etc.) dazu gesetzlich verpflichtet die Menschenrechte umzusetzen. Dass man dieser Verpflichtung nicht immer und sofort nachgehen kann hat diverse Gründe (Geldknappheit als Beispiel) aber trotzdem sind die meisten der Vertragsunterzeichner willens dazu, etwas zu ändern. Weiterhin ist der Begriff "Menschenrechte" zu einem Schlachtruf geworden, der die Bürger zum Handeln animiert. Heißt, wenn die Menschenrechte mit Füßen getreten werden, werden auch die Bürger aktiv. Von daher stehen Menschenrechte nicht nur auf dem Papier, sondern bewegen auch etwas sinnvolles in der Welt.

Wenn du die Geschichte der Menschenrechte kennst, dann wird es dir leichter fallen die Stellungnahme zu formulieren. Kritisch Stellung dazu nehmen, das bedeutet, du setzt dich mit dieser Aussage auseinander. Stimmst du diesem Satz zu,ja, nein, oder nur teils und weshalb? Finde Argumente, um deine Stellungnahme zu bekräftigen. Du kannst beispielsweise nach Menschenrechtsverletzungen suchen, da wo Menschenrechte eingehalten werden müssten. Recherchiere hierzu im Internet und suche dir ein paar Beispiele heraus, um zu zeigen, ob die Teilaussage 1 (Menschenrechte nur auf dem Papier- werden also nicht eingehalten oder die Verletzungen nicht sanktioniert) stimmt. Gibt es positive Beispiele, wo die Menschenrechte bzw. die Einhaltung deren oder Unterzeichnung einen positiven Beitrag hatten? Schau dir dazu Länder an, wo Menschenrechte verletzt werden. Haben diese Abkommen unterschrieben, sind Mitglied der UNO auf dem Papier und haben die Menschrechte in ihrer jeweiligen Verfassung verankert unnd diese dennoch gebrochen ?

Was bedeutet die Übernahme von Menschenrechten in eine Verfassung in der Praxis? hat das Vorteile? Siehe Recht auf Wasser aus dem Jahr 2010.

Gewinne einen Überblick über das Thema Menschnrechte- das geht auch bei Wikipedia und nehme anhand der so gewonnenen Infos Stellung. Ihr habt aber sicherlcih doch sichn im Unterricht einiges dazu gemacht.

Hier noch ein link http://www.bpb.de/internationales/weltweit/menschenrechte/

Du sollst auch zur zweiten Teilaussage Stellung beziehen. Sollen sie wenn sie ohenhin nicht eingehalten werden, denn abgeschafft werden- deine Meinung nach? Hier kannst du dich durch die Frage nähern:Was würde passieren wenn es keine Verankerung von Menschenrechten geben würde?

Hierbei kannst du auf die Geschichte der Menschenrechte eingehen und im speziellem auf den Einfluß der Idee der emsnchenrechte auf die Entwicklung von Staatsformen und Gestaltung von Verfassungen (Zeit der Aufklärung, Locke, Hobbes, Rosseau, Kant...). Neugeschichtlich: Vor welchem Hintergrund sind die MR in der Charta festgehalten worden

davesthetics 31.08.2014, 13:43

Hey Gugu77,

vielen dank für deine Antwort. Ich werde mich um Menschenrechtsverletzungen usw. informieren.

Nur mein Problem ist, ich weiss nicht genau wie ich anfangen soll..

Ich hole mein Abitur nach und bin etwas außer Übung- Geschichte ist auch nicht wirklich meine Stärke.

Aber es gibt z.B. das Gesetz, niemand darf willkürlich festgenommen, in Haft gehalten oder des Landes verwiesen werden. Doch trotzdem werden in der USA viele unschuldig festgenommen oder ins Gefängnis gebuchtet. Könnte ich das verwenden?

Joaa, das einzige was wir die letzten zwei Stunden gemacht haben, sind die Menschenrechte durchgegangen, warum und wieso es sie gibt. Mehr auch nicht.

0

Ich glaube, du könntest kritisch Bezug auf die Verwirklichung der Menschenrecht nehmen. Argumentiere, was gegen diese Aussage spricht spricht, und argumentieren, was die Aussage untermauert. Dabei solltest du am Besten gute Beispiele nehmen. In welchen Ländern werden die Menschenrecht garantiert und geachtet, in welchen nicht. Gibt es Länder, die diese garantieren aber sich zum Teil in bestimmten Bereichen nicht daran halten? Gibt es Zusammenhänge, die die Menschenrecht in bestimmten Staaten erklären könnten? Hängen die Menschenrechte und deren Verwirklichung vielleicht von bestimmten Faktoren ab, sodass man damit eine Beurteilung der Aussage der Studentin machen kann?

Ich denke, der Dozent meint u.a. auch Sexuelle Gewalt und Mobbing. Alleine zu diesen beiden Punkten kann sehr viel gesagt und geschrieben werden. Es gibt noch viele andere Punkte, die man aufführen kann. Schau mal jetzt in die Ukraine, nach Amerika (11.9.), Indien,...

JonnyRules 30.08.2014, 16:21

Versteh ich nicht. Und was hat das Attentat auf das World Trade Center damit zu tun? Also es soll schon darauf hinaus laufen, dass die Menschenrechte nicht permanent und überall(also bei den Staaten die sich überhaupt nur zu den Menschenrechten bekannt haben) umgesetzt werden. Mit sexueller Gewalt hat es ja so erstmal wenig zu tun. Wenn du vergewaltigt wirst, dann ist das ja keine Menschenrechtsverletzungen. Wenn dich aber ein Polizist im Dienst vergewaltigt, dann ist das was anderes. Die Menschenrechte regeln die Verpflichtungen des Staates zum Bürger. Wenn also in Indien Massenvergwaltigungen stattfinden und der Staat nichts oder nicht ausreichend dagegen tut, dann gibt es die juristische Auslegung, dass das ein Bruch der Menschenrechte darstellt.

0
Gugu77 30.08.2014, 16:58
@JonnyRules

11.09 hat Einfluß auf die Thematik, denn danach wurden viele Maßnahmen getroffen, die bestimmte Menschenrechte tangieren. Durch die Verschärfte Überwachung werden Menschenrechte tangiert, wie der Schutz der Privatspähre. Auch Guantanamo spielt eine Rolle. Durch die Einführung neuer Maßnahmen, und Gesetze kommen verschiedene Menschenrechte miteinander in Berührung und werfen die Frage der Gewichtung und Legitimation auf.

0

Was möchtest Du wissen?