Geschichte, kann wer helfen?

 - (Schule, Geschichte, Aufklärung)  - (Schule, Geschichte, Aufklärung)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ahrrrrg, das kann Kopfschmerzen machen...

a) ist älterer Natur, in der Gegend Antikes Griechenland zu finden,
    hier die Polis = Versammlung der Öffentlichkeit, Bürger = die
    Öffentlichkeit.
    Republik = im Interesse der Bürger kam erst später auf.

b) autsch, in der Ecke 18. Jahrhundert, waren Philosophen, qua die
     Vorläufer der Aufklärung, Diderot, D'lambert wirst Du fündig, Voltaire.

e) Das Wie ist nebensächlich, Auslöser war der Brotpreis in den Städten.
    Die Bürger, siehe a) hatten nichts mehr zu essen, weil sau teuer.
    "Wenn die Leute kein Brot kaufen können, sollen sie Kuchen Essen", soll
     Marie Antoinette gesagt haben (historisch nicht bewiesen), und verlor
     darüber wahrlich ihren Kopf.

     Napoleon achtete Zeit seiner Regentschaft auf den Getreidepreis.
     Lenin postulierte: "Revolutionen gehen durch den Magen".

g) gleich einfach...Enteignung der Kirchengüter und Rübe runter, für
     Klerus und Adel.
     Die Herrschaft Robiespierres, Guilutine...

Soweit hast Du nun die Stichworte, den roten Faden dem Du folgen kannst.
Baust noch den Schlußsatz ein, "die Französische Revolution war der Urknall der heutigen Demokratien in Europa", sollte Dein Problem gewuppt sein.

Was möchtest Du wissen?