Geschichte Grundwissen wiederholen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wiederholungsfragen für alle Schulstufen und alle Fächer gibt es bei https://www.schlaukopf.de/

Ich würde mich nicht darauf verlassen, das man das Notwendige in der Oberstufe selbst alles lernt.

Ich hatte eine Schülerin, die eine Klasse übersprungen hatte. Im ersten Jahr war sie bei mir sehr gut, weil sie sehr gute Fragen stellte und rasch begriff. Im folgenden Jahr ließ sie nach, weil Stoff aus dem Jahr vorkam, das sie übersprungen hatte, und sie mehr mit dem Zugang zum Stoff beschäftigt war und nicht mehr so leicht zur Problematisierung kam. 

Also mir ist nicht aufgefallen, dass man Grundwissen in Geschichte bräuchte.

Wenn du unbedingt willst (was auch positiv ist), kannst du dir Dokumentationen im Fernsehen anschauen (ZDFhistory) oder du kannst dir in der Bundeszentrale für politische Bildung bpb kostenlos Hefte bestellen. Die meisten Hefte behandeln aber eher politische Themen.

http://www.bpb.de/shop/

Ich glaube du kannst auch ohne Vorwissen in die Oberstufe gehen. Die bringt dir alles bei was du für die Klausuren brauchst. 

Ansonsten Magazine wie Geo epoche lesen.

Du kannst dir ja auch einfach das durchlesen was in deinen alten geschichte Heften geschrieben habt.

Ich finde es toll, dass du dein allgemeinwissen verbessern willst... Vile Erfolg!

naja, guck doch öfter mal ntv, n24, phönix oder arte, da werden oft berichte gezeigt von ägypten, griechen, römern ,3. reich usw...

Was möchtest Du wissen?