Geschichte der Handys in den U.S.A.

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erste Handys etwa Mitte der 80er (Teuer wie ein Kleinwagen gewesen)

Massentaugliche Handys ca. ab 1995.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoeWied
19.10.2012, 20:40

Nein, Handys waren nie so teuer wie ein Kleinwagen, ausser es war ein Iridium-Handy (Satelientelefon). Das Motorola Dynatac von 1983 war in dem Sinn auch kein Handy. Es wog 800gr und war so gross wie ca. 1 DIN4-Seite. Der Preis damals war 3'995.- Dollar. Solltest du aber die Autotelefone von 1958 ansprechen, dann hast du recht, die waren wirklich so teuer, wie ein Fahrzeug, aber es waren keine Handys sondern Natel-C-Geräte.

0

In den USA gibt es keine Handys. Dort gibt es dafür cell phones oder mobile phones.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaine
18.10.2012, 13:51

Stell dir vor, die Übersetzung kenn ich auch. Aber da dies hier ein deutsches Fragenportal ist, habe ich das in Deutschland übliche Wort "Handy" benutzt. Ich frag mich wirklich warum so Leute wie du überhaupt antworten, du müsstest wissen dass die Antwort nichts bringt. Aber dann kann man sich wohl leicht vorstellen wie du an Punkte kommst.

0

Was möchtest Du wissen?