Geschichte 4-Stündig - Erfahrungen, Empfehlenswert?

2 Antworten

Man muss schon viel wissen, aber es kommt auch aufs Bewerten an. Der Fokus liegt weniger auf dem Wissen in den Klausuren, sondern eher darauf, Argumente abzuwägen.

Ich finde es sehr empfehlenswert, wenn einen Geschichte interessiert.

Es macht Spaß. Aber du musst wirklich jede Stunde alles geben. Sonst kommst du nicht hinterher. Und du musst alles lernen und verstehen können. Ansonsten klappt das nicht. Aber es ist sehr interessant und es sind Dinge, die meiner Meinung nach auch fuers Leben wichtig sind. Außerdem lernst du viel Hintergrundwissen, was in anderen Fächern sehr hilfreich sein kann.

25

Also ich würde da dann auch Gas geben. Zurzeit schwanke ich zwischen 2 und 3, aber wir schreiben noch eine Arbeit. 

Bisschen schwer finde ich Quellenanalysen, weil ich manchmal den Sinn darunter nicht verstehe. Doch ich versuche auch immer gut mitzumachen und mein Lehrer in Geschichte merkt es auch. Ich will aber die Wahl nicht bereuen, weil wenn ich nächstes mal wähle, dann bleibt es dabei, wie man gewählt hat, denke ich zumindest. D.h. ich will mich nicht verschlechtern, aber ich will auch mehr Wissen, was damals war. Deswegen bin ich mir noch nicht so sicher ^^

0
40

wir haben die Möglichkeit, bis zu drei Wochen nach Schulbeginn Fächer zu wechseln, falls sie uns nicht so richtig ansprechen. Aber ich weiß nicht, ob das auch bei den Klausurfächern der Fall war. Ich glaube nicht.

0

5. Kernfach lieber Geschichte Gemeinschaftskunde oder doch Sport mit dem Wunsch Grundschullehrerin zu werden und was ist leichter?

Hallo, ich komme nächstes Jahr in die 11. Klasse oder auch in die Kursstufe eins und muss jetzt schon anfangen meine Kurse zu wählen. In BW muss man 5 Kernfächer auswählen. Deutsch und Mathe sowie eine Fremdsprache (Englisch) ein Naturwissenschaftliches Fach (Chemie) und ein gesellschaftliches. Nun kann ich mich nicht entscheiden zwischen Gemeinschaftskunde, Geschichte oder Sport. Alle drei Fächer interessieren mich, allerdings helfen sie mir nicht bei meinem Wunschberuf Lehrerin, da ich diese drei nicht unterrichten möchte. Könntet ihr mir bitte helfen indem ihr erzählt wie ihr die einzelnen Fächer findet/ fandet oder auch was ihr von den Fächern gehört habt und ob sie schwer sind Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,

Tthxnh

...zur Frage

Was soll ich in der 11.Klasse 4-stündig nehmen?

Also allgemein interessiere ich mich für Bio,Chemie und Medizin. Ich hasse Fächer wie Deutsch, Geschichte und Gemeindschaftskunde, weil man in diesen Fächern immer alles interpretieren muss, das mich ziemlich nervt.

Physik und Musik wähle ich auf jeden Fall schonmal ab. Außerdem bin ich in Sprachen gut. Eigentlich wollte ich Chemie, Bio und Spanisch 4-stündig nehmen, da das die Fächer sind, für die ich mich am Meisten interessiere, jedoch bin ich in letzter Zeit ziemlich unsicher geworden.

Grundsätzlich kommt es schlussendlich auf den bestenmöglichen Abischnitt an. Nun stelle ich mir die Frage, ob es sinvoll ist Kurse zu wählen, die einem Spaß machen und für die man sich interessiert, oder soll man Kurse wählen, die leicht sind und bei denen man nicht viel lernen muss wie zum Beispiel Politik.

Habt ihr da ein paar Tipps oder Erfahrungen? WIe habt ihr das geregelt.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?