Geschichte: 20. Juli 1944 Tresckow

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich sehe das wie dobi103, mit dem richtig handeln wäre ich mir zwar nicht so sicher - die Walküre-Verschwörer waren keine Helden gegen das Unrecht wie im Film, sondern größtenteils adlige Militärs die merkten das die Sache aus dem Ruder lief...

Aber insofern bestätigt das nochmal das Problem der Verschwörer: Sie hatten auf H*tler einen EID geschworen, das Volk hielt immer noch größtenteils zum Regime.

Und man muss es auch so sehen - für uns heute ist Htler der böse Naziführer, damals konnten die meisten deutschen die Zusammenhänge aber noch nicht so klar sehen. Htler war immer noch mehr oder weniger gewählter Regierungschef, auch die anderen Regierungen hatten ihn ja vorher anerkannt.

Diese Männer richteten sich also also aus Gründen gegen das Regime, die man damals nicht unbedingt als strahlend-heroisch ansah!

Zu diesem Zeitpunkt glaubte der große Teil des deutschen Volkes an die Richtigkeit ihres handelns und an den "Führer" , den Endsieg und so weiter. Das Dilemma besteht für die Beteiligten darin,das sie zwar Hochverrat begingen, aber doch richtig handelten. Leider hat es wie so viele anderen Anschläge nicht geklappt.

ich verstehe das so das er Reue zeigt. und seine Taten wieder Gut machen wollte indem er gegen das regim kämpfte . nix gegen h.. hatte in der Perso baer in seien Handel und tun . und die Handlung gegen ihn gerechtfertigt ist.

so vertehe ich das

Warum hat sich Graf von Stauffenberg gegen Paul von Hindenburg ausgesprochen?

...zur Frage

Gründe für den Attentat vom 20.Juli.1944?

Attentat vom 20.Juli.1944 auf Hitler und seine Regierung.

Welche Gründe hatten die Verschwörer (Attentäter) für den Attentat? Und was spielt die Vorgeschichte (Erster Weltkrieg) für eine rolle bei dem Attentat ? Brauche das für meine Hausarbeit :)

Danke

...zur Frage

Ich heule mitten in der Nacht. Brauch ich Hilfe?

Unglückliche Frage Stellung jedoch mache ich mir sorgen oder auch nicht

Ich bin älter als 20 und Männlich. Ich bin ein Mensch der viel Mitleid hat und Schmerz und Gefühle nicht zeigt. Außerdem bin ich ein gläubiger Mensch und suche nach Antworten für Gott und die Welt. Ich habe in meinem Leben viel vor und habe es bereits auch weit geschafft.

Gestern bin ich mitten in der Nacht aufgewacht und habe nicht mehr aufhören können laut zu weinen für 30 Minuten, so als müsste alles raus. Ich hab mir vorgestellt wie es ist nicht mehr da zu sein und wie meine Familie und Freunde darauf reagieren würden.

Suizid ist eine Sünde und würde ich niemals begehen jedoch möchte ich nicht in so einer unwissenden Welt leben wo wir nur belogen werden durch Medien und der ganzen Geschichte.

Gedanken Salat.

...zur Frage

Warum wurden die Attentate nach Ausbruch des Krieges vermehrt durch Offiziere durchgeführt?

Bitte brauche Hilfe zum Bsp. 20.juli 1944

...zur Frage

Aus welchem Grund gelangen die Nationalsozialisten nach 1945 wieder in Führungspositionen?

Hi, kann einer von euch zusammenfassen, aus welchem Grund die Nationalsozialisten nach 1949 wieder in Führungspositionen gelangten?

...zur Frage

Definition militärischer Widerstand

hallo,

ich brauche mehrere Widerstandsdefinitionen. Wo findet man denn welche im Internet ich habe schon soviel gesucht und ich brauche die dringend. Also es geht um militärischen Widerstand z.B. attentat des 20.Juli 1944 ...

DAnke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?