Geschichte?


10.05.2022, 19:44

Ja das ist halt der Text und die Aufgabe

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bücher wurden für mehr Leute erreichbar, weil mehr sich welche leisten konnten.

Damit können sich mehr Leute selbst Wissen aneignen. Auch die untere gesellschaft konnten sich so also auch mehr bilden muss man hinzu sagen.

Zudem gab es nun mehr Auswahl an Büchern da ( besonders nach Buchdruck) das ganz eben schneller und billiger ging

Danke für den ⭐

0

Bücher wurden viel schneller verbreitet und mehr Menschen konnten sie sich leisten.

Ich las einmal, dass der steinreiche Duc de Berry, Onkel von König Karl VII von Frankreich die größte Privatbibliothek Europas besaß. Das war Jahrzehnte vor der Erfindung des Buchdrucks. Die genaue Zahl der Bücher in seinem Besitz weiß ich nicht mehr, aber sie war unter 100.

Hab meine Bücher gerade gezählt. Es sind deutlich mehr als 200.

0

Ist doch klar. Jetzt konnten auch Menschen mit kleiner Börse Bücher kaufen.

Woher ich das weiß:Beruf – Weiterbildung

Das hab ich dann auch rausgefunden 😅 aber dankeeeee <3

0

Das Wissen explodierte geradezu in Europa. Vergleichen kann man das nur mit der Erfindung des Internets.

Ich brauch bitte eine Antwort auf meine Frage 😁

0
@Fuchssprung

Also welche Folgen hatte die unterschiedliche Herstellung und der unterschiedliche Preis für die Käufer? Warte ich hab ein Text dazu bekommen ich lad das mal hoch. Aber das hilft nicht wirklich

0
@Hermione08

Die unterschiedliche Herstellung hatte nur die Folge, dass der Kunde weniger Gewicht zu tragen hatte. Die Bücher waren nämlich aus Papier und nicht mehr aus Pergament. Zudem hatte der Kunde mehr Geld in der Tasche.

1
@Fuchssprung

Ist das der einzige Grund? Weil in der Aufgabe steht das nicht 😅

0
@Fuchssprung

Zu der Frage die ich gestellt hatte (Also welche Folgen hatte die unterschiedliche Herstellung und der unterschiedliche Preis für die Käufer?)

0
@Hermione08

Die Bücher aus Papier waren ebenso haltbar wie die aus Pergament. Es gab in der Qualität also keinen Unterschied für den Käufer. Nur war die Auswahl jetzt sehr viel größer. Vorher gab es ja fast nur klerikale Werke. Jetzt wurden Bücher über alles mögliche gedruckt.

0

Was möchtest Du wissen?