Geschichte - Zeitstrahl

2 Antworten

Geh an die Wandtafel, schnapp Dir ein Stück Kreide,( lass eine Hand lässig in der Hosentasche, wirkt ungemein souverän...)) und ziehe eine kräftige waagerechte Linie (= x). Jetzt verankere ganz rechts ein signifikantes Datum z.B. Martin Luther 1500. Dann fertige 6 gleichlange "Spatien" (= 6 Jahrhunderte) und skizziere per Striche auf der Leiste Ereignisse.Nun gibt es ein Problem: Je näher Du an die Jetztzeit kommst, umso dichter werden die Markierungen - und unübesichtlicher,dh. nicht effektiv. Du kannst eine Lupe in einfacher Ausführung malen und eine gewisse Zeitspanne hervorheben und das drohende Durcheinander entzerren. Der Strahl ist gar nicht so geeignet wie zuvor "gefeiert". Besser sind Ringelfelder wie bei Würfelspielen; da wird die Reihung deutlich, Du musst aber nicht die Abstände proportional halten.

Die Frage nach Abiturrelevanz dürfte in einschlägigen Büchern zu finden sein. Will man sich jedoch einen kurzen (navigierbaren) Überblick über die wesentlichen Epochen der Weltgeschichte verschaffen, scheint mir folgende Seite mit Verlinkungen und Querverweisen recht kurz und knackig:

http://www.kulturkeule.de/Zeitstrahl.html

Was möchtest Du wissen?