Geschenkte Klamotten zu eng! (Junge, 15, übergewichtig)

Mein Bauch von der Seite - (Jungs, abnehmen, Freundin)

7 Antworten

Ich persönnlich fände es schon entäuschend meinen Freund zu sehen und zu merken dass es so zugenommen hat aber ich achte auch sehr auf die Figur :D Als ich das gelesen hatte dachte ich erst so dass ich voll Mitleid mit euch 2 habe ( mit dir weil es halt bischen peinlich ist und mit ihr weil es halt bischen erschreckend wäre ). Naja, als ich das Bild gesehen habe war ich echt überrascht! Du bist wirklich kein bischen zu dick also ist es nicht schlimm :) vllt fande sie dich ja eh zu dünn ;) also ich find deine Figur echt ok aber ich würde es ihr auf jedenfall davor sagen. Viel Glück!

Sag ihr, dass dir die Sachen zu eng geworden sind. Wenn sie eine gute Freundin ist, wird sie es verstehen und nicht schlimm finden. Du kannst ihr ja sagen, dass du die Sachen oft getragen hast. :)

Sei ehrlich. Glaube mir, bei eichten Freunden gibt es keine bessere Methode.

Mit soviel Gewicht mit Bikini schwimmen gehen?

Ich (w/25) wiege 150kg ( keine kommentare: ,,du musst abnehmen'' oder ähnliches. Wer meine letzten Fragen gesehen hat weiß, dass ich jetzt endlich abnehmen will und auch werde). Jetzt will ich nur mal eure Meinung wissen. Kann ich mit bikini schwimmen gehen oder sagt ihr nein das geht garnicht nur mit badeanzug? Ich würde trotzdem nicht mit bikini gehen bis ich abgenommen habe, will nur eure meinung hören :) Vielen Dank!

...zur Frage

Wie kann ich am besten abnehmen (16, männlich)?

Hallo liebe Community, ich heiße Simon, bin 16, 1,78m groß und wiege 107kg! Bis ca. 13 war ich immer sportlich und sehr schlank. Ich mache noch immer Sport. Spiele Fußball und bin im Schwimmverein. Mit 13 habe ich dann plötzlich zugenommen. Ich kann mich nicht mehr an die genauen Gründe und Umstände erinnern, aber ich wurde kräftiger, bekam Speckröllchen und hatte dann halt irgendwann auch einen Bauch.

Seitdem habe ich über 50kg zugenommen! Mittlerweile habe ich einen sehr dicken Bauch, Jungenbrüste und sehr ausladende Hüften. Ich versuche schon seit langem abzunehmen und habe ich in Zusammenarbeit mit meinem Arzt viele Diäten und Ernährungspläne durchprobiert. Am Anfang läuft es immer gut und ich nehme etwas ab. Nach spätestens 2 Wochen gibt's dann den großen Rückschlag und ich komme von einer Fressattacke in die nächste. Am Ende habe ich meistens mehr zu- als abgenommen. Seit Januar habe ich auf diese Weise wieder 10kg zugenommen!

Meine Eltern sehen, dass ich mich bemühe und machen mir keine Vorwürfe. Es ist aber natürlich auch für sie nicht leicht. Mittlerweile fällt es mir ab und zu schon schwer die Treppe in den 1. Stock unseres Hauses hochzugehen, oder wenn ich mit meinen Eltern am Wochenende 1h spazieren gehe, muss ich mehrmals stehen bleiben und Luft holen. An schlechten Tagen fällt es mir auch schwer mich zu bücken und mir z.B. die Schuhe zuzubinden.

Ich gehe zwar noch zum Fußball, aber nur um mich etwas zu bewegen. Mein Trainer wechselt mich im Spiel fast nie ein, weil meine Kondition so schlecht ist. Im Schulsport muss ich das meiste nicht mehr mitmachen, weil ich so dick bin. Lediglich beim Schwimmen läuft es gut. Da bin ich einer der schnellsten in der Gruppe, wenn auch der mit Abstand dickste.

Das größte Problem ist mein Appetit! Ich könnte den ganzen Tag essen. Morgens muss ich 4 Brötchen essen, um nur das kleinste Sättigungsgefühl zu spüren. Abends nach dem Abendessen fällt es mir sehr schwer nichts mehr zu essen. Wenn es nicht klappt, esse ich problemlos 2 Tüten Chips.

Ich bin gerade zu Besuch bei meiner Oma. Sie wohnt sehr weit weg von uns. Daher sehen wir uns nur selten. Sie geht seit Jahren 2x die Woche schwimmen. Ich bin heute mitgegangen, weil sie das gerne wollte. Eigentlich gehe ich nicht mehr so gerne, weil jeder auf meinen dicken Bauch guckt. Wir haben uns nach dem Umziehen wieder an den Duschen getroffen. Sie hat mich angesehen und gesagt: "Du hast aber ordentlich zugelegt!" Ich war ihr nicht böse, weil das ja stimmt.

Wenigstens meine Oma freut sich noch über meinen Appetit. Allerdings war sie auch etwas erschrocken, als ich statt einem Stück den halben Kuchen gegessen habe.

Ich möchte mindestens 20kg abnehmen und leide momentan sehr unter meinem Übergewicht! Damit ihr euch ein besseres Bild machen könnt, habe ich unten 2 Fotos angehängt.

Vielen Dank für eure Antworten und Tipps,

Simon

...zur Frage

Habe ein Problem. Zu dick? Junge, 16

Hallo, ich heiße Chris und bin 16 Jahre alt. Es hat mich ein bisschen Überwindung gekostet, meine Frage hier zu stellen, aber hier ist es einigermaßen anonym und somit fühle ich mich hier erstmal besser aufgehoben, als wenn ich meine Eltern oder Freunde frage. Ich hatte vor ca. 1,5 Jahren schon mal Gewichtsprobleme. Damals hatte ich mir den Fuß gebrochen und war dementsprechend ans Sofa gefesselt. Ich habe damals mehr gegessen und konnte kein Fußball spielen und habe gut zugelegt und einen kleinen Bauch bekommen, der dann als ich wieder zum Sport konnte, wieder verschwunden ist. Vor einem Jahr bin ich mit meinen Eltern umgezogen und musste auch meinen ursprünglichen Fußballverein zurücklassen, wollte mich aber in der neuen Stadt gleich wieder bei einem anmelden. Meine neuen Klassenkameraden waren sehr nett und so hab ich schnell neue Freunde gefunden. Ich hab viel mit ihnen unternommen und so ist Fußball erstmal auf der Strecke geblieben. Gleichzeitig hat mir das Essen sehr zugesagt und ich habe etwas zugenommen. Leider hat sich nichts geändert und ich nahm hier und da immer mal 1, 2 kg zu. Über Weihnachten habe ich dann etwas übertrieben mit Essen und habe nochmal 6kg zugenommen. Insgesamt sind 16kg dazugekommen! Ich habe das irgendwie erst jetzt realisiert und möchte jetzt gerne was ändern. Ich bin 16, 1,80m groß und wiege 96kg! Ich habe einen guten Bauch, Brüstchen und Hüftspeck bekommen und beim umziehen hängt mein Bauch leicht über die Unterhose. Eine neue Hose und Badehose wurde schon fällig. Auch bei älteren Unterhosen und Unterhemden hab ich das Problem, dass sie entweder ziemlich eng sind oder gar nicht mehr passen. Gerade bei älteren Trunks, hängt mein Hüftspeck links und rechts drüber! Wie gesagt meine Freunde sind sehr nett und haben mich noch nicht geärgert oder angesprochen. Deshalb habe ich auch beim Umziehen vorm Schulsport keine Probleme weil keiner einen Witz über meinen Bauch macht. Letzte Woche war ich mit meinen Freunden schwimmen und da ist mir das erste Mal bewusst geworden wie kräftig ich eigentlich bin! Meine Freunde sind eigentlich alle dünn und der ein oder andere ziemlich muskulös. Ich würde gerne meine Speck loswerden und fragen, ob ihr vielleicht Tipps oder Vorschläge für mich habt, wie ich erfolgreich abnehmen kann? Damit ihr euch ein besseres Bild von meinem Körper machen könnt, habe ich unten ein paar Fotos angehängt. Ich freue mich über eure Antworten und Tipps,

Chris

...zur Frage

Was für eine Badehose kann ich anziehen?

Hi, ich bin 13 und ich brauche eine neue Badehose. Ich wiege 86kg und bin ungefähr 170cm groß und ich finde mein Gewicht eigentlich ganz gut. Das Problem ist nur, dass ich demnächst zum ersten Mal seit einer längeren Zeit wieder schwimmen gehe. Meine alte Badehose, eine Shorts, ist mir viel zu klein und ich passe da kaum noch rein😬 Ich bin nun am Überlegen was ich für eine neue Badehose kaufen soll. Ich habe vor weiter zuzunehmen und bin mir deshalb nicht sicher ob Shorts die richtige Wahl sind, da mein Bauch jetzt schon immer richtig über die hängt... Weiß jemand vielleicht welche Größe und Badehose passen würde, auch noch mit mehr Gewicht?

...zur Frage

Wie kann/sollte ich am besten abnehmen (Junge,15)?

Liebe Community, ich heiße Max, bin 15, 1,71m groß und wiege 83kg. Bis 13 war ich eigentlich immer schlank, dann wurde ich etwas kräftiger. Woran das lag weiß ich nicht genau, mein Essverhalten hat sich zu diesem Zeitpunkt eigentlich nicht besonders verändert. Ich spiele Fußball und Badminton und bewege mich auch sonst gerne. Fahre Fahrrad, oder gehe mit meine Freunden schwimmen. Trotzdem habe ich einen deutlichen Bauch, der leicht zu hängen anfängt, Jungenbrüstchen und Hüftspeck! Über die Weihnachtszeit lege ich immer ein bisschen zu und wiege danach ca. 76-77kg. Mein Gewicht bewegt sich nomaler Weise bei 75kg.

Dieses Jahr bin ich den Weihnachtsspeck nicht richtig losgeworden und wog 78kg. Ich schäme mich nicht für meinen Speck und habe keine Probleme damit, mich nach dem Sport gemeinsam mit den anderen umzuziehen oder mit meinen Freunden ins Schwimmbad zu gehen. Gestern fiel mir auf, das meine Hose sich nicht mehr ganz so einfach schließen lässt und ich sie nur noch ohne Gürtel tragen kann. Daraufhin habe ich mich gewogen und war doch etwas erschrocken, als die Waage 83kg anzeigte! Vor 2 Monaten beim Arzt waren es noch 78kg. Eigentlich stört mich mein Bauch nicht, nur 83kg sind für mich schon etwas viel. Meine Eltern reden leider gar nicht mit mir über meine Figur, oder über meine Ernährung. Zumindest ab und zu einen Kommentar wie "iss nicht soviel", oder "iss auch mal etwas gesundes" hätte ich schon erwartet. Auch auf die Frage, ob ich zu dick bin, antworten sie nicht. Bei meinem großen Bruder ist sein Gewicht überhaupt kein Thema. Er ist 17, sehr muskulös und kann essen was er will und nimmt nicht zu. Ich komme eher nach unserem Vater, der auch kräftig ist.

Meine Freunde und Klassenkameraden machen sich nicht über meinen Bauch lustig und auch meine Freundin findet meine Speckröllchen süß, trotzdem nerven mich die betont unauffälligen Blicke auf meinen Bauch in der Umkleide schon ab und zu. Beim Fußball oder Badminton macht das niemand, nur beim Schulsport. Ich habe schon einige Male versucht abzunehmen, dann nehme ich 2, 3kg ab und wenn ich dann nicht mehr so darauf achte, habe ich ganz schnell wieder das doppelte drauf! Leider liebe ich Chips und Schokolade und kann nur schwer an einer Tüte bzw. Tafel vorbeigehen.

Ich möchte wirklich gerne abnehmen und fragen, ob hier jemand Tipps oder Ratschläge für mich hat? Damit ihr wisst, welche Figur ich habe, habe ich unten zwei Fotos angehängt. Ich freue mich über eure Antworten, Max

...zur Frage

Beziehung: Hat jemand eine Freundin, die von sehr schlank auf leicht übergewichtig zugenommen hat und sich damit wohl fühlt?

Meine Freundin hat in USA 15 Kilo zugenommen und ist jetzt gerade noch normalgewichtig. Ich liebe die zusätzlichen Pfunde an ihr total und hätte gern, dass es noch mehr wird.

Seit USA isst meine Freundin auch total gerne und obwohl sie eigentlich wieder schlank werden will, kann ich sie immer zum Essen überreden.

Ich will aber natürlich, dass sie sich wohl fühlen kann mit ihrer Figur / Gewicht, daher hätte ich gern ein paar Erfahrungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?