Geschenke zur Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Meine Schwester hat zwei Kinder, viele Bekannte oder Freunde haben welche... und im Endeffekt sitzen dann alle auf einem Berg Strampler oder sind mit Spielzeug bis zum jüngsten Gericht eingedeckt...

Da ich selbst Mama werde, habe ich mir jetzt schon viele Gedanken gemacht und ich würde das alles nicht wollen.

Entweder es tun sich mehrere Menschen zusammen und schenken etwas nützliches (wenn sie denn möchten, soll ja absolut kein Zwang sein^^) - z.B. kleine Badewanne, Wickelauflage oder oder... oder ich glaube man freut sich über einen großen Windelvorrat - man ahnt nicht, wie schnell die weg sind...

Genau so gut wachsen die Krümmel aber auch fix aus Sachen heraus... oder spielen eben mit vielen Dingen nicht, weil das in der ersten Zeit eh Quatsch ist.

Mein Rat: frag die werdende Mama einfach selbst, was sie wirklich braucht. Da fühlt sich niemand in der Rolle: ohhh, jetzt ist es keine Überraschung mehr... sondern damit zeigst du schon so so viel Unterstützung und Anteilnahme, dass sie sicher freuen wird :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es zur Schwangerschaft ist, würde ich etwas für die werdende Mama schenken, nicht fürs Kind, da kommen zur Geburt sicher Geschenke genug..... Z.B. einen Wellnessgutschein, ein gutes Buch, CD, Entspannungsbad oder eine Entspannungsmassage oder ein Gipsabdruckset für den Babybauch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gutschein für Massage in ihrer Nähe, oder andere entspannende Sachen

Stillkissen

Wärmekissen

Teebox mit verschiedenen Sorten

Gipsabdruckset für den Bauch, Babyfüße etc.

Fotoalbum

Bücher mit Tipps zur Schwangerschaft, zum Neugeborenen etc.

Öl für den Bauch, Creme für Nippel etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine CD mit Kinderliedern von Rolf Zuckowski.

Glaub mir, besser kannst du auf unterhaltsame Weise die Intelligenz und Musikalität des Kindes nicht fördern, auch wenn es die Texte zunächst noch nicht versteht.

Und ich weiß ganz genau, wovon ich rede. Das sind richtige Melodien und richtige Instrumente, die dort erklingen, (keine billig gemachte Plastikmusik).

Wer in jungen Jahren diese "normale" Musik wahrnimmt, dessen Gehirnhäften arbeiten auch besser zusammen, der versteht auch andere Dinge besser. Der fühlt auch besser, usw.

Also schenk du so eine CD, bevor es keiner tut. Das wäre schade.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschlechtsneutrale Babykleidung oder Babyspielzeug kommt immer gut an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein Korb machen mit
Flaschen Schnuller Shampoo Cremes Puder
Schnullerkette feuchttücher
Mini Socken Rassel ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fand toll:

-Gutschein für: # eine trageberatung

                           # Kangatraining

                          # Buggysport

                         # die örtliche drogerie

- eine Manduca

- ein Babybay

-  ein angelcare

- einen Tripp trapp

- ein hochwertiges stillkissen

Schrecklich waren:

- windeltorten

- Nukel, Flaschen, schnullerketten,etc

- plüschtiere

- Klamotten die vorher nicht abgesprochen waren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde auch Schnuller, Rasseln, Strampler und Co unangebracht.

Windeln zu früh- später immer super.

Ich habe damals eine Mutterpasshülle gestalten lassen (zur Geburt dann gerne auch eine U-Heft-Hülle) und dazu ein schönes Bauch-Öl oder einen Drogerie-Gutschein. Kam super an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bringt man jetzt sogar schon Geschenke für die Schwangerschaft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Fotoalbum ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo
also ich fand mal ganz toll als Geschenk ein schönes Kinderbuch "Der liebe
Gott wohnt bei uns im Apfelbaum" und ......dazu einen kleinen setzling ,
ein kleines - echtes !!!!!!- apfelbäumchen zum einpflanzen....fand ich supersüss. weil da später nach jahren das kind einen apfel pflücken kann und weiss. den baum hab ich von
der mammi , der oma, taufaptin etc. geschenkt bekommen .
liebe grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht was von Herzen? Dann muß es auch nicht teuer sein.

Abgesehen davon, das Kind ist dss größte Geschenk, das kannst auch mit hohem Geldeinsatz nicht toppen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein großes plüschtier für das kind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?