Geschenke zur Hl. Kommunion

9 Antworten

Ich würde auch eher Geld schenken. Für den Betrag bekommt man jetzt nichts soooo tolles (soll keine Kritik sein!!!) und da ist es sinnvoller, wenn das Geld für etwas größeres gesammelt wird. Wir durften damals an unserer Konfirmation etwas direkt kaufen, der Rest kam auf`s Sparbuch. Davon habe ich dann meinen Führerschein bezahlt. Die meisten Gratulanten haben auch Geld geschenkt. Hab mich ehrlich gesagt mehr darüber gefreut, als eine Bibel oder so. Na ja, heute würde ich mich auch nicht mehr konfirmieren lassen ;) Bin nicht sehr gläubig...

Geld möchte man ja auch nicht immer verschenken. Aber was dann?>

.... aber über Geld freuen sich die Kommunionkinder mehr als über irgendwelche Geschenke, kann ich aus eigener Erfahrung (mit meinen Kinder berichten) bei mir gab es auch noch diese doofen Handtücher (habe heute noch welche im Schrank liegen, mittlerweile sind sie "altmodisch".....) Kinder heutzutage haben Wünsche z.B. Computer, Fahrrad..... die sie sich dann mit dem Kommuniongeld erfüllen können, meine haben ganz stolz rum erzählt wieviel sie jeweils bekommen haben. Ersatzweise würde ich höchstens noch Gutscheine geben, aber etwas kaufen, wenn man nicht 100%ig weiß was???? ist in der heutigen Zeit schwierig und kommt meist nicht so gut an...

Parfum o. so Duschsets finde ich immer schön für das Alter, ausserdem Musik CD´s und Handyladekarten (vorher schlau machen - kommt aber immer gut an)!

Was möchtest Du wissen?