Geschenk zurückgeben

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geht doch in Ordnung, Geschenk hat nicht gepasst. Sie hat euch ihre Gewohnheiten geschildert und gut ist es. Man könnte sich ja auch vorher einmal etwas unauffällig informieren. Wer lässt sich schon zu einem Frühstücksbüfett zwingen.

Nuelia 27.06.2013, 15:18

Genau. Sie hat uns schon vorher ihre Gewohnheiten geschildert und danach haben wir ja den Gutschein geholt. Es hieß nämlich das sie unheimlich gerne und lange frühstücken.

1

Ehrlich währt am längsten, sagt man. Am besten den Gutschein selbst verfressen bevor es zu spät ist.

Und nicht persönlich nehmen, eure Mutter hat es sicher nicht persönlich gemeint.

Typisch. Hätte meine Mutter sein können. Sie gab mir letzten Monat einen Fußpflegegutschein zurück, den ich ihr vor 2 Jahren zu Weihnachten schenkte. Ärgere Dich nicht, sondern gehe selber mit Deinem Mann hin und lass es Dir gutgehen!!

Ich kann sehr gut verstehen, dass du geknickt bist. Aber immerhin war sie ehrlich und hat dir die Gutscheine gegeben. Mach einfach das Beste draus und geh mit deinem Mann frühstücken!

Finde ich sehr mutig und vor allem ehrlich von ihr. Gehe doch mit deinem Mann dorthin und sei nicht böse auf Mutti.

Nicht ärgern, geh Du mit Deinem Mann am Sonntag zum Frühstücksbuffet ! Die Pflegemutter soll lieber faulenzen.

Wie alt ist sie denn? Ab nem gewissen Alter ist das für manche ältere Leute nichts mehr

Was möchtest Du wissen?