Geschenk ist Geschenk oder?:S

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Da deine Freundin dir das Handy geschenkt hat, ohne irgendwelche Bedingungen daran zu knüpfen, kannst du es selbstverständlich behalten. Sprich aber mal mit deiner Ex. Da scheint ja noch viel Emotion zu sein, dass sie jemanden beauftragt, dich zu bedrohen. Vielleicht findet ihr eine Möglichkeit, auc diesen Hass deiner Freundin aus der Welt zu schaffen. Ich glaube, es geht ihr nicht um das Handy, sondern um verletzte Gefühle.

Das Handy zurückgeben.

Du hast dich von deiner Freundin getrennt, trenn dich auch von dem Handy. Das wäre anstädig und lohnt nicht, dafür verprügelt zu werden, oder?

Rechtlich gesehen wäre es dein Eigentum, wenn du nachweisen kannst, das es ein Geschenk war (Feier, vor Zeugen ausgepackt und bedankt).

Was machst du, wenn sie behauptete, es nur geliehen zu haben oder du hättest es gar gestohlen?Der Richter wird eher ihr glauben, zumal ein derart teures Handy, wofür ein Halbjahrestaschengeld draufging, eher kein Freundschaftsgeschenk ist :-)

Bleib fair. Nicht alles, was man abzocken kann, sollte man auch nehmen - oder hast du keine Ehre im Leib? :-O

LadinaAnna 13.07.2011, 19:41

ich sehe das anders, wenn sie es ihm geschenkt hat, ist das geschenkt & nur weil die beziehung aus ist, heisst das noch lange nicht, das jetzt alles "zurückgegeben" werden muss. Sonst wäre ja ein Geschenk kein Geschenk sondern eine "leihgabe" welche man solange behält wie die beziehung läuft.

Wenn sie tatsächlich behauptet es ihm nur geliehen zu haben, wie erklärt sie sich dann, dass er alle papiere hat & seit längerem aktiv auf dem telefon ist?

Zu deinem hübschen schlusssatz, den solltest du eher zu der freundin sagen, da sie diejenige ist, die beginnt ihn bedrohen zu lassen & zurückfordert was sie ihm geschenkt hat. Wenn er sein Geschenk behaltet hat das nichts mit "keiner ehre im leib :-O" zu tun, sondern mit seiner Moral, die ich völlig verstehe, und mit zu starken Emotionen seiner Freundin...

0

Du hast recht, es gehört dir, aber ist es wirklich diesen Streit wert? Ich weiß ja nicht, warum ihr euch getrennt habt, aber sie scheint da nicht gut mir zurecht zu kommen!! Sprich doch mal mit ihr. Vielleicht findet sie es ok, wenn du ihr da wenigstens ein bisschen Geld für wiedergibst, denn kurz vor der Trennung sind teure Geschenke immer etwas fehl am Platz, da sie ja an deinem Geburtstag auch nichts teures wiederbekommen hat, oder?

Findet zusammen eine Lösung, mit der ihr beide Leben könnt, sag ihr aber auch ganz klar, das so eine Drohung überhaupt nicht geht!!!!

Geschenk ist tatsächlich geschenk und das Eigentum geht über. Nach §516 BGB bist du jetzt Eigentümer, der andere hat keine Ansprüche mehr. Rein rechtlich bist du also im Recht. Anders gesehen würd ich es mir trotzdem überlegen um Frieden zu schaffen. Wenn der Typ dich aber bedroht, solltest du Polizei einschalten.

schlafdrang 14.06.2011, 10:08

Genau! Da der "Typ" dich ja angerufen hat sollte die Polizei seine Telefonnummer schnell herausfinden können.

0

Rechtlich ist es so: Ein Geschenk kann man noch 10 Jahre nach erfolgter Schenkung zurückfordern. Wenn z. B. deine Freundin in finanzieller Notlage ist und das Handy gepfändet werden könnte, musst du es rausrücken. (Das ist aber alles Theorie).

Du gibst ihr das Handy nicht, wartest was kommt und zeigst ihren neuen Typen wegen Bedrohung an. Wenn die Herren von der Polizei vor deiner Tür stehen (Diebstahl o. ä.) kann sie nicht beweisen, dass das Teil IHR gehört - Pech!

Wie lange war es schon dein Handy, bevor du dich von ihr getrennt hast? Natürlich ist es keine Frage, dass sich deine Ex und ihr Kumpel unrechtmäßig verhalten indem sie dich bedrohen. Dafür könntst du sie anzeigen wenn du möchtest (kommt auf die Bedrohung natürlich an).

Du könntest dich natürlich mit ihr treffen (allein) unter dem Vorwand ihr das Handy geben zu wollen. Uuuuuups, es ist dir heruntergefallen und du zufällig dummerweise auch noch 3 mal draufgetreten? Na was fürn Pech ;-)))

Eigentlich ist das Handy jetzt dein Eigentum, aber was hat dich daran gehindert, bei der Bitte um Rückgabe mal etwas Groesse zu zeigen? Jetzt nach der Bedrohung machst du so oder so keine gute Figur mehr. Behalt's und lass dich dafür zusammenschlagen ...

Geschenkt ist Geschenkt. Allerdings kann man auch Geschenke wegen undankbarem Verhalten wiederrufen. Das betrifft aber eher größere Geschenke und kein Handy.

Wenn ich z.B. ein Haus zur Verlobung verschenke und 3 Wochen später meine Verlobte mit nem anderen inflagrantie erwische kann ich das Haus zurückfordern.

Rechtlich bist Du also auf der sicheren Seite.

Aber will man sich den Stress mit der Ex wegen einem Handy um die 500 Euro antun? Also ich sicher nicht. Vielleicht noch mal ausversehen in der Waschmaschine mitwaschen und dann zurück geben :)

Behalt das Handy und hab keine Angst, es gehört dir Punkt ! Sie will es ja nur zurück um dir zu Schaden nicht weil sie es dringend braucht.

Natürlich behalten!

Ist ein schönes Andenken an die gemeinsame Zeit ... und auch ein teures. :-)

Du kannst es natürlich auch bei ebay oder so verkaufen, dann können sie dich nicht mehr nerven, es ihr wieder zu geben.

ursula39 14.06.2011, 11:37

Die Idee finde ich gut!Das Handy verkaufen, oder es weiterverschenken, um an diese unliebsame Streiterei nicht beim jeweiligen Gebrauch desselben erinnert zu werden!

0

Per Gesetz nicht. Sie hat es Dir ja mit dem Hintergrund geschenkt, dass ihr zusammen seid. Vor Gericht würdest Du es hergeben müssen.

blondiendh 14.06.2011, 09:35

Wo nimmst du den Quatsch her? Erst informieren, dann antworten! Natürlich ist die Schenkung im §516 BGB verankert.

0
blondiendh 14.06.2011, 13:06
@mikba

Da hast du schon irgendwie Recht, allerdings gilt auch Folgendes:

"Folge der Störung der Geschäftsgrundlage ist, dass der Vertrag gemäß § 313 Abs. 1 BGB an die veränderten Verhältnisse angepasst wird. Nur wenn dies unzumutbar ist, kommt es gemäß § 313 Abs. 3 BGB zu einem Rücktrittsrecht der benachteiligten Partei bzw. zu einem Kündigungsrecht bei Dauerschuldverhältnissen."

Ich gehe nicht von aus, das es auf einmal unzumutbar ist das geschenkte Handy beim Beschenkten zu lassen. Zudem anscheinend ersichtlich ist, dass diejenige nicht in finanzieller Not steckt etc.

0
mikba 14.06.2011, 14:20
@blondiendh

Ich denke, dass eine finazielle Not nicht wirklich vorhanden sein muss. Ja, hinkt ein wenig, aber: BGH vom 3. Februar 2010 - XII ZR 189/06

0
blondiendh 14.06.2011, 15:23
@mikba

Tatsächlich interessante Diskussion: Ich denke aber ohne die Not würde die Unzumutbarkeit fehlen. Warum sonst sollte das unzumutbar sein, sodass sie jetzt plötzlich das Handy braucht? Seelische Schäden hat sie dadurch ja bestimmt nicht erlitten. Würde mir jetzt nur einleuchten wenn sie tatsächlich in finanzieller Not wäre und das Handy blind vor Liebe gekauft hat und jetzt wieder verkaufen könnte. Aber guter Denkanstoss, an sowas hatte ich garnicht erst gedacht.

0

Du hast natürlich Recht. Aber willst Du wegen dem Handy Schläge riskieren?

Polizei anrufen für Drohungen von deiner Freundin. Was ist das denn für ne Freundin? o.o Wieso wollte sie es überhauüt zurück?

Applefreak94 14.06.2011, 09:46

dieses mädchen ist krank sie hat soviel geld sie kann sich alles leisten die scheine fallen schon aus ihrer brieftasche und trotzdem will sie das handy wieder -.-

0

Geschenkt ist Geschenkt,wiederholen ist Gestohlen.Nimm die Simmkarte raus,und gib Deiner Ex das Handy.Sei Du doch etwas schlauer als Deine EX-Freundin .Nur Primitieflinge halten sich nicht an die Regeln.

Zeige Größe gebe es freiwillig zurück.

IQBesitzer 14.06.2011, 09:42

Du meintest eher "zieh den Schwanz ein wie ein Feigling"

0
Dackelmann888 14.06.2011, 09:45
@IQBesitzer

Sei doch etwas schlauer.damit bist Du kein Feigling.Freue Dich das Du von dem Asozialen Kreis los bist.

0
imager761 14.06.2011, 09:51
@IQBesitzer

Du meintest eher "zieh den Schwanz ein wie ein Feigling"

Nein, er meint, zeige Charakter und Stolz.

Damit würde er zeigen, dass er auf Ihre Liebe tatsächlich nichts mehr gibt so wie auf ihre Liebesbeweise, ihre Geschenke und wie kleinlich und armselig es von ihr ist, das zurück zu verlangen.

Es zu behalten zeigt ihn als erbärmlichen Mann, der sie darum bitten lässt um Macht zu behalten.

0

Den Typen wegen Nötigung anzeigen!

Was möchtest Du wissen?