Geschenk an meine Frau zum Muttertag?

8 Antworten

Schenke ihr einen selbst gemachten Gutschein für einen Abend oder Mittag ihrer Wahl.

Sie könnte an dem Tag einen Cafébesuch, Kino oder Schaufensterbummel usw. einplanen.

Für diese Zeit sorgst Du Dich um das Baby.

Schenke ihr Zeit für sich, dann das braucht sie als junge Mutter dringend. Geh für ein paar Stunden mit dem Baby irgendwohin, so dass sie sich mal so richtig erholen und entspannen kann.

Kannst du heimlich die Hand oder den Fuß des Babys anmalen und irgendwo drauf drucken? Es gibt ganz unbenkliche Fingerfarbe zu kaufen.

Oder eine andere Art Abdruck, gibts extra für Babys zu kaufen. Vielleicht kannst du daraus noch etwas anderes fertigen. Wie z.B. eine Lampe, ein Bild, sogar ein T-Shirt wäre möglich, aber dann nur mit Stoffmalfarbe.

das mache nur! Kinder (gut dein baby ist noch etwas klein) lernen Muttertag nur, wenn Vater das macht - als Stellvertretung für das Kind. Sehr gut! Und dabei bleibst du in den nächsten Jahren und beziehst es mit ein. Irgendwann im Kindergarten spätestens fangen die selber an zu basteln. Bis dahin finde ich ein Verwöhnfrühstück toll mit Prosecco und warum nicht eine Rose dazu auf den Teller? Oder am Abend?

Schenk ihr Deine Zeit und kümmere Dich um euer Baby - dann kann sie sich auch mal längere Zeit ausruhen.

Ich finde, das sollten Väter sowieso tun, es ist also nicht wirklich ein Geschenk, sondern hoffentlich Alltag.

1

Was möchtest Du wissen?