Gescheiterter Anmeldeversuch auf mein Gmail-Konto

...komplette Frage anzeigen Meldung von Google Mail - (Computer, Internet, Google)

4 Antworten

IP-Adressen im Internet lassen manchmal sehr genaue Rückschlüsse zu. Siehe hier: http://www.ip-adress.com/whois/de/199.47.216.181

Ich würde an deiner Stelle mal den Service anschreiben, was da das Problem ist. Dropbox ist ein Service von google. Offenbar ist der vermeintliche Angreifer auch Google-Nutzer. Vielleicht klärt sich das Problem dann schon auf. Erzähl ihnen, dass das jetzt schon mehrfach vorgekommen ist, und dass du ganz sicher nicht aus den USA auf dein Konto zugreifst. Und dann einfach mal schauen, was der Service sagt.

Was ich auf jeden Fall in Erwägung ziehen würde, wäre ein Backup des Kontos. Ich hab mal kurz geschaut, gmail-backup.com bietet offenbar einen solchen Service an. Einfach mal ein wenig informieren, ob das ein seriöser Service ist und dann scheint das in deinem Fall gar nicht so verkehrt zu sein.

Grüße, neron17

Dropbox ist ein Service von google.

Falsch. Betreiber von Dropbox ist die Dropbox Inc. aus San Francisco, die keine Google-Tochter ist.

0
@oliberlin

Ach richtig, das hab ich mit Google Drive verwechselt. Sorry für die Fehlinfo :)

0

Natürlich ist das sicherste erstmal das Passwort zu ändern. Vielleicht hat dich ja jemand im Visier :D Hast du dein E-Mail-Account auch z.B. mit einem Proxy bzw. VPN besucht?

Wenn Du ein sicheres Passwort hast (schön lang, aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen), kann Dir wenig passieren.

Du kannst Dich natürlich beim Provider desjenigen (dropbox.com) beschweren.

lösch dein konto und mach ein neues vllt.. bei web.de... aber bleibe da auf keinen fall..

Unfug, warum sollte er das tun?

0

Was für ein Quatsch:

"Jemand hat versucht, meine Tür mit einem Dietrich zu öffnen, ist aber nicht reingekommen - was soll ich tun?"

"Such Dir eine neue Wohnung."

0

Gmail ist absolut sicher und seriös! Deswegen hat GMail ja auch die Waarnung rausgegeben!

0
@Fredike

Absolut sicher ist nur eins: Die Tatsache, dass Du und ich eines Tages sterben werden.

Sicher genug ist GMail aber schon, allein die Tatsache, dass solche verdächtige Aktionen nicht irgendwo in kryptischen Logfiles versteckt werden spricht dafür.

0

Was möchtest Du wissen?