Geschäftsfahrzeug an privat verkaufen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als allererstes musst du einen Vertrag abfassen, der wasserdicht ist, weil das Finanzamt bei solchen Aktionen ganz genau hinguckt, ob eine verdeckte Gewinnausschüttung und eine korrekte Handhabung der MWSt vorliegt.

Dann teilst du diesen Verkauf deiner Versicherung mit und deine Frau kann das Auto auf sich zulassen. Die Abmeldung und die Erstattung der zu viel bezahlten KFZ-Steuer erfolgt dann automatisch.

Da du ja für das Firmenfahrzeug die Vorsteuer erstattet bekommen hast, muss du dann die Mwst auf den Verkaufspreis aufschlagen und ans Finanzamt abführen.

Bei Verkäufen innerhalb der Familie wird natürlich geprüft, ob das ein marktgerechter Preis ist.

Wird der Wagen "zu billig" überlassen, ist das eine verdeckte Gewinnausschüttung.

Davon hab ich nie gehört dass man die MwSt an das Finanzamt zurück zahlen muss. Ich werde nähmlich ein Neuwagen leasen. Außerdem beantwortet das nicht meine Frage leider :(

0

Was möchtest Du wissen?