Geschäftsbeziehung zwischen Unternehmen & Mitarbeiter?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es darf nur nicht dazu kommen, dass er eigentlich versicherungspflichtige Arbeiten zusätzlich als freier Mitarbeiter ausführt.

Das würde zu einer Verpflichtung zur Nachzahlung der verkürzten Sozialbeiträge führen.

Das ist das gleiche, als ob im gleichen Unternehmen eine versicherungspflichtige Beschäftigung plus einem 450 € Job ausgeübt würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?