Gesamtwirtschaft, wer kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einzelkaufleute auch oHG dürfen keine Phantasienamen als Firmenname ins Handelsregister eintragen sie muss  Paola Schad  als Firmenname, denn nach § 17 HGB ist die Firma der Name, unter dem der Kaufmann im Handel geschäftlich tätig ist und rechtsverbindlich  unterzeichnet. Der Einzelkaufmann hat zwei Namen, nämlich seinen bürgerlichen Namen und den seiner Firma.  Die Firma bezeichnet den Unternehmensträger. Bei zwei Kaufleute die gleichen Vor- und Nachnamen haben, muss der zeitlich später auftretende Kaufmann seiner Firma einen individuellen und unterscheidbaren Zusatz beifügen, z.B. Paola Schad - Diskothek.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Aufgabe lautet ja sicher nicht, wie besorge ich mir die Info illegal aus dem Internet, sondern du sollst sie SELBST lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kosovo24
22.11.2015, 13:56

Wo ist ist es denn illegal du Hirn ?!

0
Kommentar von Kosovo24
22.11.2015, 14:29

Trotzdem ist es nicht illegal !!! Also hau ab

0

Was möchtest Du wissen?