Gesamtschule Gymnasium Real Haupt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das kannst du dir nicht aussuchen, das hängt vor allem an deinen Leistungen, die du erziehlst. Man wird bis zur 9. Klasse gemeinsam unterrichtet, es gibt aber nach und nach in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und später auch die Naturwissenschaften Grundkurse oder Ergänzungskurse, in die man je nach Leistungen eingeteilt wird (Wechsel immer möglich).

Je nach Leistung kommt es dann drauf an, ob es für den Hauptschulabschluss ausreicht, ob eine Versetzung in die 10. Klasse möglich ist. In der 10. Klasse dann das gleiche, die Noten entscheiden, ob man die Mittlere Reife erhält und ob eine Versetzung in die Oberstufe möglich ist.

Natürlich kann man auch früher abgehen, auch wenn der Übergang möglich wäre, z.B. wenn man eine Ausbildungsstelle hat nach der 9. Klasse.

Ab der 6. Klasse kann man als Wahlpflichtfach die 2. Fremdsprache wählen (wie in Gymnasien) oder aber ein anderes Fach, das einem liegt (z.B. Werken, Musik, Computer). Man hat die Möglichkeit, die 2. Fremdsprache auch erst ab der 11. Klasse zu belegen, das geht an Gymnasien nicht und daher können ab der Oberstufe auch viele Schüler aus anderen Schulen (Hauptschulen, Realschulen) dort Abi machen, vorausgesetzt, die Noten stimmen.

Generell wird man in Klassen gemeinsam unterrichtet, nach und nach aber eben in die Leitungsklassen in bestimmten Fächern geteilt. Ändert sich die Leistung eines Schülers (positiverweise nach oben), dann muss man nie die Schule verlassen deswegen und hat eben trotzdem alle Möglichkeiten für einen Abschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird ganz normal unterrichtet, nur unterschiedlich benotet. Ein  Hauptschüler kann mit 16 von 20 Punkten in einem Test eine 1 bekommen, ein Gymnasiast benötigt 19 von 20 Punkten um eine 1 zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?