gerücht hilfe!

11 Antworten

Da musst du ganz cool reagieren, wenn du jetzt klein beigibst indem du " niemanden mehr ins Gesicht schauen kannst ", denken sie alle ER hat Recht. Du hast ja nichts gemacht - dann zeig es den anderen allen auch indem du darüber lachst und sagst: das hätte der wohl gerne gehabt, aber nee - nicht mit so einem !!! Versuchs mal, zeig mehr Selbstbewusstsein und belächle den Typen. Irgendwann ist deine Geschichte eh nicht mehr interessant und sie suchen sich ein neues Opfer, hab etwas Geduld

Ich stimme mialena vollkommen zu. Noch besser wäre es, wenn Deine Freunde im Hintergrund (also nicht direkt neben Dir) stehen.

Ob damit die Tuscheleien ein Ende haben werden, steht auf einem anderen Blatt, doch Du hast wenigstens in aller Öffentlichkeit und demonstrativ Deinen Standpunkt klargemacht und ihn hast dumm dastehen lassen, weil Du ihn in aller Öffentlichkeit mit seiner Lüge konfrontiert hast. Das wird Dir guttun und es Dir leichter machen, über das Getuschel über Dich zu stehen.

musst auch keinen davon überzeugen... ignoriere einfach die leute, die hinter deinem rücken lästern.. die sind deine zeit und nerven nicht wert. benimm dich so wie früher, egal was die anderen denken!

Wie kann ich meine Eltern vom Public Viewing überzeugen?

Wie ihr ja alle wisst ist zurzeit die WM. Bei uns in der Nähe ist dann immer ein Public Viewing. Jetzt hab ich mal meine Eltern gefragt ob ich da hin dürfte und sie haben nein gesagt, weil da so viele Menschen sind und ich ihrer Meinung nach zu jung (bin 15 1/2). Habt ihr eine Idee wie ich sie vom Gegenteil überzeugen kann? danke für eure Antworten

(Würde mit Freunden gehen, nicht mit eltern !)

...zur Frage

Mögen es Männer irgendwie, wenn man denen im Gesicht anfässt oder streichelt?

War gestern bisschen bei Freunden.Ein Junge und ich mögen ins sehr gerne und er fängt immer an Körperkontakt zu suchen. z.B Händchen halten, umarmen, Haare aus dem Gesicht streicheln, Kopf gegen meinen zu lehnen etc. Dann i wann also wir zusammen mit Freunden auf ner Riesen Bank saßen lag er dadrauf schräg und ich saß davor i wie, k.A wie landete meine Hand auf seinem Oberkörper, dann hat er i wie meine Hand genommen und sie an sein Gesicht gehalten. Die ließ ich dann da und hab ab und zu gestreichelt & mich ab dem Zeitpunkt gefragt,mögen es Männer im Gesicht angefasst zu werden? Weil mein Ex wollte auch das ich meine Hand an sein Gesicht mache? Ist das ein Zeichen das der Junge ein gerne mag und sich das von einer Wünscht (Liebevolles) oder einfach nur weil sie drauf stehen? Ich denke auch schon das er mich mag :) auch wenn er mich manchmal sehr ärgert und fies zu mir ist..Jeder Junge ist ja anders ;) Beide 16

...zur Frage

Kaninchen bei Qualipet kaufen?

Hallo zusammen

Ich habe mir überlegt ein Kaninchen anzuschaffen. Infos & alles wichtige weiss ich. Nun muss ich nur noch meine Eltern davon überzeugen. Sie hatten bis jetzt immer nein gesagt, weil sie denken das kaninchen nicht sehr alt werden. Aber bei Freunden sehe ich das genaue Gegenteil. Nun meine Frage: Kann man Kaninchen im Qualipet kaufen? Ich weiss ich sollte in Tierheimen suchen, aber da gubt es fast keine. & bei Qualipet haben sie sozialität, es ist auch sauber & sie sehen Gesund aus...Ist das eine gute idee???

...zur Frage

War das jetz zu viel (junge 12)?

Ich war abgemagert und untergewichtig und habe deshalb zugenommen . Meinen Freunden ist es aufgefallen ,weil man die Wampe durch das T-shirt sieht

Ps:mich stört der dicke bauch nicht.Ich mag in ein wenig.

...zur Frage

Wieso bin ich einsam?

Hi, ich würde euch gerne meine Situation erklären: Ich bin 21 Jahre und fühle mich echt einsam. Ich habe zwei Freunde und mit denen auch kaum Kontakt. Mein sogenannter bester Freund hat sich komplett von mir isoliert seit er seine Freundin hat, auch mit Bemühungen den Kontakt zu halten, er distanziert sich und wenn angeblich die Freundin eifersüchtig sein sollte, dann sollte das doch keinen Problem sein, denn ich bin ja vergeben. Meine sogenannte beste Freundin schreibt mir kaum und wenn ich schreibe ist alles gut aber wenn ich mich verabreden will sagt die erst zu und dann ab weil der Freund aufeinmal doch kann, ich finde das auch persönlich doof aber ich Lüge und sage immer ich finde das oke. In der Uni selbst finde ich auch keine Freunde, ich bemühe mich und helfe jeden und ich denke ich verstehe mich mit denen gut aber dann sehe ich aufeinmal in deren Handy dass sie meine Nummer nicht Mals eingespeichert haben. Ich muss auch sagen, ich wurde oft Mals verletzt. Ich hatte zum Beispiel 10 Jahre eine beste Freundin und sie hat den Kontakt mit mir abgebrochen weil ich sauer war als ihr Freund mich beleidigte. Ich hatte mal auch eine andere „Freundin“ die dachte ich hätte irgendwas über sie rumerzählt was nicht stimmt und bis heute redet sie sehr schlecht über mich und verbreitet nur schlechte Sachen. Ich wohne zwar mit meinem Freund zusammen, aber außer 1-2 Gespräche und zusammen im Bett schlafen machen wir nichts, aber zu seinen Freunden kann er gehen und zum Beispiel er schläft auch noch heute da obwohl er den ganzen Tag schon da ist. Mit meine Familie ist schon ein guter Kontakt aber mehr als 2 Stunden miteinander geht nicht, denn dann fangen sie an mit ich habe zu viele Muskeln auf den Beinen oder so was.

Es macht mich echt zu schaffen, dass ich mich bemühe und ich niemanden finde und ich bin mal wieder alleine zu Hause und das macht mich langsam depressiv.

Was kann ich machen?

(Sorry für den langen Text.)

...zur Frage

Werden Spendenaktionen auf der Straße immer schlechter?

In der nähe befindet sich ein Center wo oft Hilfsorganisationen auf der Straße eine Spendenaktion durchführen. Heute war die Organisation "Bund" vor Ort und haben versucht die Leute gezielt zu 'überreden'. Oft einfach nicht einmal gefragt ob man Interesse hätte, sondern gleich davon ausgehend dass man 'auf jeden Fall' spendet.

Die junge Dame die ich hatte war sehr aufdringlich was meine potentielle Spende anging. Eigentlich ist sowas in der Regel ein No-Go da man niemanden auffordern sollte zu Spenden. Jedoch habe ich gemerkt dass Sie voll und ganz hinter der Organisation steht und sich mit der Thematik sehr gut auskennt.

Ich war in dem Wohlbefinden eine einmalige Summe von 20,00 Euro zu spenden. Jedoch war dies 'anscheinend' nicht möglich. Sie hatten nur ein "Formular" wo man sich für eine monatliche Spendenzahlung anmelden kann. Jedoch war dies nur 'indirekt' eine monatliche Spende. Eine dieser Option: "20,00 Euro / Monatlich" war zwar angegeben, aber nur über eine halbjährliche- / Jährliche Basis. Sprich wenn du 20,00 Euro monatlich Zahlen möchtest, dann entweder direkt 120,00 Euro (halbjährlich) oder 240,00 Euro (jährlich).

Da habe ich Sie gleich gefragt: "Was für ein schlechtes Modell ist das denn?"

Das Ziel soll sein Leute 'spontan' auf der Straße zu 'bewegen' / 'überzeugen', aber so sehr überzeugen dass sie gleich 60,00 / 120,00 / 240,00 Euro etc. spenden sollen ?

Was ist eigentlich aus diesen Spender-Büchsen geworden wo man einfach eine einmalige Spende einwerfen kann? Es ist doch auf der Straße ein viel attraktiveres Modell da Leute eher bereit wären eine einmalige Spende zu zahlen anstatt mit einem Formular und Bankdaten sich zu 'binden'.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?