Geruchsvertilger Hundeurin ohne den Hund "zu vergraulen"

2 Antworten

Leider ist das normal bei alten Tieren...

Es gibt von freshwave Geruchsentferner gegen Uringerüche von Hunde und Katzen. Diese neutralisieren und entfernen den strengen Geruch ohne schemische Düfte überzusprühen wie es Lufterfrischer es tun. 

Eher vergrault man katz und Hund mit düften wie Lufterfrischern..als was natürlicherem, wie Freshwave, der nur mit ätherischen Öle ist und Wasser.

Schönen Gruss!

Versuchs doch mal mit dem Zeugs, was man in der Werbung sieht, zum "Lufterfrischen", es muß aber auch "für Teppiche und Polster und Wohntextilien" geeignet sein. Diese Produkte riechen recht gut und vertilgen auch etwas den Geruch. fIch sprüh damit immer den Flurteppich ein, weil der Hund da öfters hinkotzt.

Weiterhin fällt mir ein, daß du vielleicht ein Duftöl verwenden könntest, also so eher im Bio-bereich, also so ein manueller Zerstäuber für Raumduft, aber mit ätherischen Ölen (keine Chemie) und such dir da was aus, was für deine Nase gut ist.

Könnte mir etwas auf Orangen-/Zitronen-Basis gut vorstellen, oder Lavendelduft. Und du könntest jeden Abend oder Morgen ein qualitativ hochwertiges Räucherstäbchen anzünden, der Geruch legt sich auch etwas auf die Textilien ab.

Wichtig ist, daß nirgends draufsteht "von Kindern fernhalten", weil dann ists auch für Haustiere schädlich.

30

Danke für Deine Antwort! Du schreibst allerdings..."riechen recht gut". Und da ist ja das Problem! Ich weiß nicht, ob mein Hund das auch so empfindet! Wenn ich die Matratze und alles dazugehörige Bepinkelte besprühe, und er findet den Geruch abstoßend, wird er sich nicht gut fühlen, und das möchte ich auf jeden Fall verhindern. Ein "Übertünchen" mit einem für mich angenehmeren Geruch nützt mir nix. Bei diesen von mir angesprochenen Mitteln soll angeblich alles neutralisiert werden. Genau das hätte ich gerne....aber obs stimmt??? LG Tonimama

0
57
@Tonimama

Versuchs einfach mal - ein Neutralisieren in dem Sinn gibt es nicht ohne Waschen, da ja die Bestandteile des Urins noch vorhanden sind und sich nicht "in Luft auflösen".

Also diese Febreze-Sachen haben so einen frischen, neutralen Duft - probiere es einfach mal aus. Ich glaube nicht, daß es Hundi stört. Es wird so sein, als hättest du die Bettwäsche frisch gewaschen und Weichspüler verwendet - intensiver duften die nicht.

Teuer sind sie auch nicht - ausprobieren. Oder du legst ihm so Inkontinenzeinlagen hin, die eigentlich für Menschen gedacht sind, und wechselst diese täglich, oder alle 2 - 3 Tage, je nachdem.

0

Ständiger Harndrang mit Schmerzen!

Leute ich brauche dringend eure Hilfe, ich bin total verzweifelt und könnte nur noch weinen.Ich weiß auch nicht mehr wo ich mich noch hinwenden kann,weil keiner dieses Problem bei Google so richtig beschreibt.Es haben wohl nicht so viele Leute. Ich beschreibe euch einfach mal mein Problem. Seid ca.6 Monaten habe ich das Problem das ich ständig den Drang habe auf die Toilette zu gehen,das komische meine Blase ist auch immer Randvoll.soviel trinke ich garnicht.Ich denke so jede Stunde muss ich.Und das schlimme,ich habe höllische Schmerzen sobald sich in meiner Blase Urin ansammelt.Ich habe das Gefühl das keiner mich so richtig versteht und mir glaubt.Habe schon den 2 ten Arzt aufgesucht.Ich frage mich woher das ganze Urin kommt,ich habe nie ein Problem damit gehabt,bevor das anfing,hatte ich sogar 3 Jahre gar keine Blasenentzündung.Das komische ist,ich habe es auch nicht jeden Tag.Nur alle paar Tage,außer die letzten 2 Wochen ist es ziemlich durchgehend.Ich habe riesige Angst was es sein könnte.Es wurde schon so viel gemacht,Blasenspiegelung,ständiger Urintest,eine Kur woraus sich auch eine BE entwickelte.Aber heute morgen beim Arzt war alles in Ordnung.Jetzt hat der Arzt mir Spasmex 30mg aufgeschrieben.Ich bin doch nicht inkontinent,ich soll das 1 Jahr lang nehmen.Ich habe gedacht ich kann es vielleicht auch ohne Chemie lösen.bitte helft mir,ich weiß nicht mehr weiter :´(

...zur Frage

wie wird ein urinalkondom sicher an einem retrahierendem penis befestigt, damit er 12 stunden hält.?

Nach einer Prostata- Total- OP wird in der Regel die Urinleitung um ca. 2,5 cm verkürzt. Das hat zur Folge, dass der Penis danach retrahiert. Dies wiederum erschwert sehr das Befestigen eines Urinalkondoms zur Beherrschung von Inkontinenz. Frage: Wie gehen die Fachleute mit Ratschlägen zur dichten Anbringung eines Kondoms bei Betroffenen um. Wenn sich der Penis "in die Höhle des Löwen" zurückzieht (z.B. beim Sitzen), ist kaum Haut vorhanden, an der solch ein Kondom überhaupt halten könnte. Bitte um Erfahrungswerte und Tipps.

Grüße vom WasserEddi

...zur Frage

Inkontinenz mir 20 Jahren??

Und zwar ist es bei mir so, wenn ich auf die Toilette gehe und Urin lasse habe ich keine Schmerzen oder auch keinen unangenehm Druck. Allerdings wenn ich dann aufstehe verliere ich immer ein paar Tropfen ohne das ich es kontrollieren kann oder auch besonders wenn ich meine Hose schon anhabe und mich hinsetze kommt da auch einiges raus ohne das ich es zurück halten könnte. Ich bin der Meinung das ich eine Überlauf- Inkontinenz habe. Beim Arzt war ich bereits der sagt ich hätte nichts aber wenn ich nichts hätte hätte ich keine Probleme !

...zur Frage

(Hund) Würdet ihr damit zum Tierarzt gehen?

Mein Hund ist 16 Jahre alt. Und eigentlich gesund ( wir gehen regelmäßig zum Tierarzt )

Aber zur Zeit macht mein Hund komische Sachen. Er läuft total Planlos durch die Wohnung und scharrt dabei mit den Vorderpfoten auf den Boden. Manchmal bellt er irgendeine Stelle ( z.b. die Wand ) an ohne dass dort was ist. Dann läuft er auch gerne mal im Kreis und scharrt wieder auf den Boden rum.

Kann das ein Anzeichen auf Demenz sein?! Weil das hat er halt nie getan und das geht jetzt schon ne Weile so. Am Anfang dachte ich immer er will mir was zeigen aber heute habe ich ihn heimlich beobachtet und er macht es auch wenn ich nicht da bin.

Ich weiß halt nicht ob das normal ist und ob ich übertreibe, deswegen frage ich euch mal ob ihr damit zum Tierarzt rennen würdet.

...zur Frage

Frettchen und Hund?

Heute hat mich eine Freundin angerufen die im Tierheim arbeitet. Es wurden 4 16 Wochen alte Frettchen abgegeben für die sie jetzt eine Pflegestelle suchen. Da ich mich damals so vor 2 Jahren sehr für diese Tiere interessiert habe, und ich auch mit ihr darüber geredet habe hat sie mich jetzt angerufen und mich gefragt ob ich Kapazität hätte. Platz, Zeit und Geld ist auf jeden Fall da. Allerdings habe ich einen recht stürmischen Rüden. Ich weiß nicht wie der auf die "Ratten" reagiert. Ich werde erstmal das Wohnzimmer Frettchen sicher machen. Spielzeug, Buddelkasten, Liegeplätze, Hängematten, Tunnel, Klos, Kratzbäume werde ich morgen organisieren. Bei der Ernährung bin ich mir bei so kleinen allerdings nicht sicher. Ich möchte Auf jeden Fall viel TK Mäuse, Küken und so etwas füttern. Ergänzend dann noch Nassfutter.

Jetzt ist nur die Frage wie vergesellschafte ich die Frettchen mit meinem Hund? :D

Soll ich sie echt aufnehmen? Wenn das mit meinem Hund gut klappt würde ich sie sogar gerne behalten. Dann aber in der ganzen Wohnung. Unser Wohnzimmer hat leider nur 28qm.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?