geruchsinn bei hunden

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hunde haben ein viel kürzeren Darm als wir Menschen, außerdem haben sie einen anderen PH Wert im Magen als wir. Der Hund kann deshalb z. b. das Gemüse oder auch Kartoffeln etc. nicht so verdauen wir wir Menschen und es belastet nur den gesamten Verdauungstrakt des Hundes. Pürierst Du allerdings alles im Mixer, kann der Hund das sehr wohl vertragen, verdauen und die Vitamine aufnehmen. Aber nur dann

Der Hund ist normalerweise ein Beutetier und wenn er was gerissen hat, hat er das frische Blut seines Opfers und damit hat er eine Salz Aufnahme. Das Fleisch was er von uns Menschen bekommt ist vollständig ausgeblutet und darum sollte man immer etwas Salz (nicht soviel wie bei uns) dem Futter zugeben, wenn man es selbst zubereitet.

Das stimmt allerdings - nur bedingt. Wenn Hunde immer solche Leckereien bekommen, kann es durchaus passieren. So auch bei Käse. Aber wenn ein Hund ab und an zur Abwechslung etwas salziges bekommt, ist dies nicht schlimmt. Den Gesundheitszustand erkennst du oft an der Optik und an den Zähnen, je dunker die Zähne, desto schlechter. Oder wenn das Fell glänzt ist der Hund in der Regel gesund. Das heißt, dass die Nahrung, die er bekommt ausgewogen ist und ihm nicht schadet.

Verschiedene menschliche Speisen haben verschiedene (schlechte) Auswirkungen auf den Hund. Wusstest du z. B. , dass dein Hund von Schokolade schwer krank werden oder sterben kann? Also lass das alles lieber (auch das gewürzte Essen) und gib ihm HUNDEfutter - nix anderes

genauer gesagt, werden Hunde von Schokolade blind. aber die müssen vorher schon ordentlich reingelangt haben.

0
@gutefrageadpepper

http://www.abc-tierschutz.de/gift_hunde.htm Und Martin Rütter hat es gestern Abend erst bestätigt. LG

0

Wir geben unserem Schnuffler auch nie Curry-Würste oder Fleisch mit Senft etc. LG MarLon

Zu stark gewürztes Essen ist für Hunde nicht gesund.

Davon kann die Niere und die Verdauungsorgane krank werden.

Niereninsuffizienz und Pankreasinsuffizienz sind zwei Krankheiten die durch falsches Essen ausgelöst werden können.

Außerdem ist unser Essen zu kalorienreich, Hunde die dick werden leider an vielen unterschiedlichen Krankheiten, angefangen bei den Organen, über das Skelett System bis hin zur Psyche des Hundes.

ich würde es nicht machen dafür gibt es extra Hundefutter

Es ist wahr, Käse z.B. stört den Geruchsinn gewaltig. Aber Menschenfutter allgemein stört die Gesundheit des Hundes, das sollte aber jeder wissen. Also bitte nicht vom Tisch füttern.

keine nebenwirkungen aber trotzdem nix für hunde

... Hunde wollen Hundefutter, sie fressen Menschenfutter nur aus Sympathie ... oder aus Gier ... Also !

Hunde futter ist besser.

Was möchtest Du wissen?