Geruchs und Geschmackssinn weg?

1 Antwort

Kommt vermutlich vom Antibiotikum und der Warnhinweis findet sich dann auch im Beipackzettel.

6

Der Geschmackssinn ging aber weg, 4 Tage bevor ich das Antibiotikum angefangen habe zu nehmen.

0

Von Antibiotikum krank?

Ich habe jetzt seit 4 Wochen eine Rachenentzündung laut HNO Arzt, nehme jetzt das 3 Antibiotikum und jetzt habe ich eine starke Erkältung mit Schnupfen, starken Halsschmerzen, gliederschmerzen und Schüttelfrost bekommen.

Kann das durchs antibiotikum kommen oder einfach,weil dadurch mein Immunsystem geschwächt ist ?

Soll am Montag sowieso nochmal zum HNO Arzt, aber wollte vorher mal fragen ob es jemand kennt :-)

...zur Frage

Baby 4 Monate Hustet und hat Schnupfen!

Hallo Ihr Lieben! Mein Kleiner (fast 5 Monate) hat wie oben schon gesagt etwas Schnupfen und Hustet seit ca 3 Tagen. Wir waren beim Kinderarzt und haben Otriven Nasentropfen bekommen zum abschwellen, ich träufle ihm auch etwas Muttermilch in die Nase. Für den Husten habe ich von Wala Globuli gekauft. Fieber hat er keins! Jetzt wollte ich nur mal wissen was ich noch so tun kann um ihm die lästige Erkältung zu erleichtern. Ich bin sehr an homöopatischen Mitteln und Methoden interessiert! Vielleicht hat ja dazu jemand ein paar hilfreiche Tipps?

Dankeschön

Martina und Paul der grade schläft

...zur Frage

Ratten Haben Scnupfen..

Hallo Meine 4 Ratten haben schnupfen und ich war mit ihnen auch schon beim tierartzt der mei ein antibiotikum mitgegeben hat. Was kann ich noch für sie tun damit es ihnenen wieder besser geht...

...zur Frage

Taubes Gefühl im Ohr

Ich habe seit einer Woche Mega Schnupfen und war beim Arzt . Er hat mir 10Tage Antibiotikum verschrieben. Jetzt habe ich in einem Ohr ein dumpfes Gefühl als höre ich schlechter . Ich führe das auf den Schnupfen zurück . Aber müsste das nach drei Tagen AB nicht langsam gut werden? Der Schnupfen und die Schmerzen werden schon besser . Danke

...zur Frage

Erkältung oder Grippe geht nicht weg, und das nach ein paar wochen?

Habe vor gut 6 Wochen eine Grippe bekommen, ind bin danach zum Doc, der mir auch gleich ein antibiotikum verschieben hat. Danach ging es mir ein paar wochen besser, und seit 1 Woche habe ich wieder starke Halsschmerzen bekommen, und Grippe synthome, bin Montag wieder beim arzt gewesen, und habe wieder ein Antibiotikum genommen, was jetzt auch aufgebraucht ist.

 

wie kann es sein das ich noch Schnupfen ohn ende habe, und mich immer noch madderig fühle? Sonst hat Antibiotikum immer sehr gut und sehr schnell geholfen.

 

Ich habe auch ein paar Monate ein Schnupfen der nicht weggeht???

...zur Frage

Nasenpolypen selber behandeln - OP vermeiden?

Hallo. Ich habe schon seit etwa 5 Jahren jeden Tag schnupfen. Es stört beim Atmen, Schlafen, Essen, einfach immer... Da ich wenn möglich nicht operiert werden möchte, wollte ich mal wissen was für alternative Möglichkeiten es gibt diese "abschwellen" zu lassen. Als ich beim HNO-Arzt war, wurde mir ein antibiotisches Nasenspray verschrieben, was meinen Schnupfen nach etwa 2 Wochen verschwinden lassen hat. Nachdem mein Schnupfen weg war habe ich aufgehört es zu nehmen und der Schnupfen kam wieder... dann meinte der Arzt, dass es ambulant operiert werden muss. Kann man sowas nicht auch mit örtlicher Betäubung machen? Was für andere Möglichkeiten gibt es (kortisontabletten)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?