Geruch in der Nase :(((

3 Antworten

Hallo fragende,

ich bin soeben mit der gleichen Frage unterwegs, auch ich war  heuer ständig verkühlt, mit und ohne Fieber und habe seit dem auch diesen ekelhaften Geruch in der Nase. Vor dem HNO Arztbesuch habe ich kein Nasenspray verwendet. Mein HNO hat mich zum Schädel CT geschickt und ein Nasenspray (Nasonex) verordnet und will anschließend, dass ich wieder zu ihm komme. Komischerweise fragte er mich: Können sie sich den Geruch wieder wegdenken!!!!!??? Meine Antwort: Wenn ich das könnte, wär der Geruch sofort weg. Vielleicht könnten wir ja kommunizieren und uns gegenseitig helfen, da eventuell eine von uns auf eine Lösung kommt. Durch Arzt oder durch liebe Mitmenschen, die das Problem hoffentlich in den Griff bekommen haben.

Liebe Grüße

Mimi081955

Hast du Nasenspray konsumiert?

Nein hab ich nicht...nur ein kochexperiment mit eiern und honig veranstaltet...am Samstag...seitdem hab ich das Problem. Erst dachte ich es sei das aber das kanns ja eigentlich nicht sein.

0

hallo

hast du schon was rausbekommen woher der schreckliche Gestank kommt?

Ich noch nicht, jetzt soll ich zur Geruchsambulanz....hm naja ich versuchs dann halt mal

kannst du mir bitte zurück schreiben?


Kann der Geruch von Marihuana high machen?

Hallo liebe Leute, einer meiner besten Freunde hat heute neben mir einen joint gebiickt. Ich bekam den Geruch dabei in die Nase. Nun frage ich mich ob die Droge nur durch den Geruch auch high macht, ist ja bei koks auch so. Er sagt das es nicht geht aber wr kifft ja auch... Danke für Antworten von Experten. Ich brauche die Wahrheit.

...zur Frage

penetranter Blutgeruch in der Nase

Hallo Ich habe den ganzen Tag schon den Geruch von Blut in der Nase und werde den einfach nicht los! Was kann das sein ? Was bedeutet das ? Mich macht das langsam aber sicher etwas wahnsinnig !! Und nein, keinerlei Verletzungen oder ähnliches.

...zur Frage

Stinkender Geruch in der Wohnung

hallo, ich habe ein Problem und zwar wohne ich seit 6 Monaten in meiner Wohnung und habe den ganzen frühling/sommer über gelüftet aber der Geruch ist immer da! ich kann es nicht beschreiben es ist nicht ekelhaft es ist leicht süßlich und die luft ist quasi immer ''schwer/stickig'' vorallem wenn man die wohnung betritt danach gewöhnt sich die nase schnell.

was kann das sein? Es ist die ganze Zeit da selbst sofort nach dem Lüften die lust scheint ''schwer stickig'' und der geruch ist leicht süßlich

ich bin froh um jeden hinweis!

...zur Frage

Failig süßer Geruch in der Nase mit Schwindel und Atemaussetzern

Hallo zusammen, habe vermehrt die letzten Tage so einen süßen fauligen Geruch in der Nase, vorallem nach dem schnäuzen der Nase. Mir wird durch den Geruch richtig heftig Schwindelig ich muss mich richtig feshalten beim gehen, weil mir so schwindelig ist. Ebenfalls habe ich beim schlafen massive Atemaussetzer, ich werde davon Gott sei Dank zum größten Teil wach von , fühlt sich dann so an wie wenn man die Luft anhält mit leerer Lunge und dann automatisch nach Luft schnappt, habe dann auch vermehrt schmerzen beim Atmen danach und bin total gerädert. Sehstörungen und Übelkeit habe ich auch vermehrt die letzten zwei Wochen vorher eine Erkältung gehabt die kurz weg ging und wiede rkam, habe immernoch etwas damit zu kämpfen bzw. fühle mich krank und par std später wieder als wäre nichts gewesen. Vermehrte HRST die aber bekannt sind bei mir waren in den letzten Zwei Wochen auch vermehrt aber EKG und Blutwerte alle Ok. Hatte heute auch Gefühlsstörungen im Gesicht und Bein einseitig (Kribbeln) und auf der selben Seite Hinterkopfschmerzen. Aber dieser Geruch ist am schlimmsten da dreht sich dann alles Übelkeit habe ich auch vermehrt nach dem rauchen die letzten Tage. Das macht mich wahnsinnig vorallem auch nervlich weil die Ärzte meinen Blut OK und EKG ok also haste nix. PS: Bakterielle Augeninfektion und beißender Schweißgeruch hatte ich auch letzte Woche aber Augeninfektion mit Medis gehilt/im Griff keine Beteiligung der wichtigen Augenpartien.

...zur Frage

Penetranter Geruch in der Nase?

Ich habe oft so einen ganz merkwürdigen Geruch in der Nase den nur ich rieche. Es ist keine Stinknase, bevor manche Leute das schreiben. Mein HNO-Arzt hat gesagt, dass es verfaulter Schleim ist und das es nach mehrmaligen Nasespülen weg geht. Dem ist aber nicht so. Andere Düfte überdecken zwar den Geruch, ich bezweifle aber das Deos langfristig gesund sind. Manchmal ist der Geruch ne Woche da, manchmal nen halben Monat weg:/ Wisst ihr was das ist? Weil das auch nicht ortsgebunden ist:/

...zur Frage

Wie bekomme ich diesen widerlichen Rauchgeruch weg?

Ich habe einen Ledersessel aus einem Raucherhaushalt bekommen und der stinkt ganz fürchterlich nach Rauch. Ich habe ihn bereits mit Sagrotan abgewaschen und mit Febreze eingesprüht. Da ist der Geruch schon etwas weggegangen. Das ist jetzt etwa eine Woche her. Da das Leder dann schon leicht matt war, hab' ich's mit den Putzmitteln gelassen. Macht aber nichts, ich geb' nicht so viel auf Lederpflege, die Ledercouch steht auch schon ungepflegt seit 15 Jahren hier, denn da wir Tiere haben sind die Möbel ohnehin dementsprechend rustikal. Jetzt habe ich ein Blatt Zitronengras kleingeschnitten und im Grunde mit heißem Wasser zu Tee gemacht und den Sessel damit immer und immer wieder eingerieben in der Hoffnung es neutralisiert den Geruch vielleicht noch mehr, aber der Geruch wird immer nur kurzfristig schwächer.

Gibt es irgendein Hausmittel mit dem man sowas gut wegbekommt? Oder vielleicht doch eine Lederpflege, die das überdecken kann? Oder halt irgendein Putzmittel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?