Geruch im Hallenbad woher?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Weiter unten steht ja schon, worum es sich bei diesem Geruch handelt, nämlich um die so genannten Chlornebenprodukte. Platt ausgedrückt könnte man sagen: Je mehr die Leute ins Wasser pinkeln, umso mehr riecht man das. Ob diese Chloramine in der vorhandenen Konzentration schädlich sind, ist zurzeit noch strittig. Experten warnten in der Vergangenheit davor, Säuglinge dem Stoff auszusetzen. Allerdings ist die Thematik nicht so einfach. Unter http://schwimmmeister-schulung.de/html/bsg_1-2011.html findest du den Link zu einem PDF-Beitrag über die Thematik.

In der Tat entsteht der typische "Schwimmbadgeruch" durch sogenannte Chloramine. Das sind verinfacht gesagt Verbindungen bei denen ein Chloratom an ein Stickstoffatom gebunden ist. Man könnte prinzipiell sagen, dass es erst nach "Schwimmbad" riecht, wenn ein eine stickstoffhaltige Verbindung (z.B. Harnstoff, aber auch Aminosäurem oder so) ins gechlorte Wasser kommen

Chlor ist alles andere als Geruchlos. Kannst ja mal an einer Flasche Clorix schnüffeln.

der gruch im schwimmbad kommt von der verbidung von chlor und urin, also habt ihr beide recht ;)

Du hast Recht,der Geruch im Schwimmbad der ja angeblich immer vom Chlor kommt ist in echt der Geruch von der Reaktion zwischen Urin und Chlor. ;)

Was möchtest Du wissen?