Geruch aus Tupper Doese bekommen?

5 Antworten

Das bekommst du nie wieder raus. Die Tupperdose ist durch Gebrauch nicht mehr glatt (wie neu), und in die kleinsten Ritzen und Poren setzen sich Partikel vom Inhalt fest, die du auch durch peinlichste Reinigung nicht mehr raus bekommst. Das ist der Nachteil von Kunststoffgefäßen. Du wirst leider die Dose nur noch wegwerfen können, damit du dir nicht anderen Inhalt, den du später einfüllst, verdirbst.

Und Lebensmittel wirft man nicht in die Toilette, sondern in den Müll. So was zieht Ratten an, und außerdem haben die Klärwerke mächtig zu tun mit der Wasserreinigung.

Hallo derHoffi95,

ich könnte Dir da den Tipp geben, zuerst die Tupperdose heiß auszuwaschen (falls das die Dose aushält) und auszuspülen. Dadurch sterben die Bakterien schon mal ab. Danach würde ich Kaffeepulver in die Tupperdose füllen. Kaffee nutzt man sonst auch für alle "schlechten" Gerüche, also wieso auch nicht hier! :)

Einfach mal ausprobieren! Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

LG
Masterhilfe7

Das man Hackfleisch keine drei Wochen im Kühlschrank aufbewahren kann hätte ich dir auch früher sagen können... ;)

Du könntest es mit Gebissreiniger probieren. Heißes Wasser und dann 1-2 Tabs drin auflösen. Die beseitigen gewisse Ablagerungen, Gerüche und desinfizieren auch.

Was möchtest Du wissen?