Gerstenkorn (Krankheit) ausdrücken?

8 Antworten

Hallo Nirvanagirl90s,

ein Gerstenkorn sollte man nicht ausdrücken. Wenn überhaupt, dann macht das ein Arzt mit Sachverstand.

Du würdest dir bei eigenen Experimenten nur schaden, mal ganz abgesehen davon, dass es auch nicht schmerzfrei ist.

Wenn du also noch nicht beim Arzt warst, dann ist es höchtste Zeit, das Wochenende steht vor der Tür!

Gute Besserung,

LG Mata

Hallo,

Du solltest ein Gerstenkorn auf keinen Fall ausdrücken, sondern abwarten, bis es reif ist, dann öffnet es sich von alleine.

Sollte es Sehprobleme geben, empfehle ich Dir den Gang zum Arzt.

Liebe Grüße

Drücken Sie das Gerstenkorn auf keinen Fall selbst aus! 

http://www.onmeda.de/krankheiten/gerstenkorn.html

6

Ok, es hat mich nur verwundert, weil ich mich auf Youtube über das Thema ein bisschen informieren wollte und dort an jemand berichtet, dass er zum Arzt gegangen ist und DER hat ihm das Gerstenkorn ausgedrückt. Mein gesunder Menschenverstand hatte dann aber Zweifel daran, dass das gut ist, deswegen wollte ich nochmal sicher gehen.

0
43
@Nirvanagirl90s

Jup, der Augenarzt kann das machen. Das ist nicht so einfach, aber wenn der Druck zu groß wird und es dem Patienten Schmerzen bereitet, dann macht man das.

Vom Selbstversuch würde ich aber dringend abraten. Das Augenlid ist höchst sensibel und Infektionen breiten sich schnell auf das Auge aus, wenn man da nicht genau weiß was man tut und dementsprechend hygienisch arbeitet.

0

Gerstenkorn geht nicht weg. Augenlid pellt sich. Was jetzt?

Hallo ihr. Ich habe seit knapp 6 Monaten ein sehr hartnäckiges Gerstenkorn. Habe schon vieles probiert. War mehrmals beim Augenarzt, dir mir immer nur Salben verschrieben haben, die jedoch nicht viel geholfen haben. Ich weiß auch, dass man dieses "Korn" auch rausschneiden lassen kann, jedoch bin ich dazu zu ängstlich, da es natürlich auch ein "gefährlicher" Eingriff ist & eine größere Narbe entstehen kann. Habe jetzt wieder angefangen mit einer Rotlichtlampe das Auge mit Wärme zu behandeln (aller 2-3 Tage). Doch jetzt nach ca. 2 Wochen ist mir aufgefallen, das mein Augenlied sich zupellen beginnt. Um das jetzt noch zu erläutern: Das Gerstenkorn befindet sich am rechten Auge, genau unter dem Lid in der Mitte. Was kann man jetzt tun ? Und bevor so hilfreiche Kommentare kommen, wie "zum Arzt gehen" - Danke. Aber ich wollte wissen, ob das auch schon mal jemand hatte ? Warum sich das Lid jetzt pellt ? Was man eventuell noch machen könnte ? Mfg. Marysoft

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?